Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Festvermietung - was ist zu beachten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Herzlichen Glückwunsch

    Kommentar


    • #32
      Hallo zusammen,

      oh je, jetzt war ich gerade erschrocken, welches Bild hier von Mietern gemalt wurde.

      Es gibt auch so viele Mieter, die sich liebevoll um die Wohnung kümmern und immer pünktlich bezahlen.

      Sicherlich gibt es immer wieder unschöne Fälle, aber ich würde es nicht verallgemeinern.

      Wir (älteres Ehepaar) haben zum Beispiel während unserer Langzeitmieten schon so viel bei den Vermietern gelassen (Brotbackautomaten, Bettdecken, neu gekauftes Geschirr, Pflanzen, Deko etc. sowie Reparaturen von Staubsaugern, Toilettenspülungen :-) etc. und haben oft erst mal die ganze Wohnung gründlich gereinigt und von Ameisen befreit) und letztendlich hatten wir nie Sicherheit, da dann die Vermieter wechselten (Verkauf etc.)

      Also generell würde ich da nicht mit so einem Schreckensbild arbeiten :-)

      Viele Grüße
      Catherine

      Kommentar


      • #33
        Na klar gibt es viele "normale" Mieter.
        Allerdings ist hier die Nachfrage nach einer Mietausfallversicherung (seguro de impago del alquiler) deutlich höher als z.B. in Deutschland. Das hat schon seine Gründe. Z.B. weil die Mühlen der Justiz hier ganz besonders langsam mahlen, und es nach wie vor - trotz Gesetzesänderung - zig Jahre dauern kann, bis eine Räumung angeordnet wird.

        Kommentar


        • #34
          Ich würde auch darauf tippen, dass der Großteil der Mieter in Ordnung ist. Das hilft dir aber nicht weiter, wenn du welche vom anderen Teil erwischt hast.

          Da sich in der Coronazeit kein Mieter gefunden hat, brauchen wir das Risiko jetzt nicht mehr eingehen. So haben wir auch die Möglichkeit, die Wohnung an Freunde und Familie zu vergeben. Die nutzen das Angebot auch schon rege. ;)

          LG
          Elke

          Kommentar


          • #35
            Nachdem Spanien in Mietangelegenheiten als 3.Welt Land gilt, hätte ich als Vermieter einige Ideen, mein Besitzrecht durchzusetzen

            Kommentar


            • #36
              Zitat von ElkeS Beitrag anzeigen
              ,,,, So haben wir auch die Möglichkeit, die Wohnung an Freunde und Familie zu vergeben. Die nutzen das Angebot auch schon rege.....
              Da /damit /dann kannst auch ganz derbe Überraschungen erleben ....Und dann wird mancher kleiner Streit zum Politikum ....Gerade wenn es in/um Familie geht ....

              Fatta la legge, trovato l’inganno

              Kommentar

              Lädt...
              X