Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kanaren mit den drittschlechtesten Englischkenntnissen in Spanien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kanaren mit den drittschlechtesten Englischkenntnissen in Spanien

    Die Kanarischen Inseln sind mit 513 Punkten (27 Punkte weniger als der spanische Durchschnitt von 540) die drittschlechteste autonome Gemeinschaft mit den schlechtesten Englischkenntnissen und liegen in der vom Baskenland angeführten Rangliste im Mittelfeld der Sprachkenntnisse, nur noch vor La Rioja und Extremadura.

    Das Englischniveau der Spanier verbessert sich nicht und liegt mit einer Gesamtpunktzahl von 540 Punkten auf Platz 33 der Weltrangliste, so der gestern veröffentlichte EF EPI 2020 Bericht. Im internationalen Vergleich liegen die Niederlande zum dritten Mal in Folge auf Platz 1, gefolgt von Österreich, Dänemark, Singapur, Norwegen, Belgien, Portugal, Schweden, Finnland und Kroatien, die alle zu den Top 10 gehören und ein sehr hohes Englischniveau aufweisen.

    Deutschland, Südafrika und Luxemburg sind ebenfalls in dieser Liste aufgeführt. Auf europäischer Ebene liegt Spanien auf Platz 25 von 35 Ländern. Auf nationaler Ebene sind das Baskenland (mit einer Punktzahl von 571) und Bilbao (582 Punkte) die Regionen und Städte des Landes mit den höchsten Englischkenntnissen. An zweiter Stelle liegen Katalonien (570 Punkte) und die Stadt A Coruña mit einer Punktzahl von 571.

    https://diariodeavisos.elespanol.com...vel-de-ingles/
    Wenn ich mein Ohr ganz nah an meine Knie halte, kann ich hören, wie der Hosenknopf abplatzt.

  • #2
    Soviel zum Thema "Kanaren, das neue Hawaii" für die US-Amerikaner

    "My English makes me so far Nobody after"
    Zuletzt geändert von Achined; 17.11.2021, 14:20.
    Wenn ich mein Ohr ganz nah an meine Knie halte, kann ich hören, wie der Hosenknopf abplatzt.

    Kommentar


    • #3
      You can say you to me.......
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


      • #4
        Ich möchte gar nicht wissen wie oft sich unsere spanischen Gastgeber über "unser" Spanisch totlachen. Will jetzt nicht verallgemeinern! Also über mein "Spanisch" lachen Sie sich bestimmt tot 😇
        Fatta la legge, trovato l’inganno

        Kommentar


        • #5
          Si yo como como como, y tu comes como comes. ¿Cómo comes como como? Si yo como como como.
          Wenn ich mein Ohr ganz nah an meine Knie halte, kann ich hören, wie der Hosenknopf abplatzt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Achined Beitrag anzeigen
            Das Englischniveau der Spanier verbessert sich nicht und liegt mit einer Gesamtpunktzahl von 540 Punkten auf Platz 33 der Weltrangliste, so der gestern veröffentlichte EF EPI 2020 Bericht.
            Da hilft es wohl auch nicht, dass in Spanien nur 68% der Schüler auf öffentliche Schulen gehen, bzw. es mit 32% einen verhältnismäßig hohen Anteil zwar staatlich geförderter, aber kostenpflichtiger Schulen gibt (in privater oder kirchlicher Trägerschaft).

            https://www.eldiario.es/sociedad/esp...1_3554070.html

            Wer es sich irgendwie leisten kann und wo es ein entsprechendes Schulangebot gibt, schickt in Spanien die Kinder auf kostenpflichtige Schulen. Standesgemäß, sozusagen.

            Kommentar


            • #7
              Die staatliche Schule damals in El Medano war erstaunlich gut, was Englisch Unterricht angeht.
              Relativ junge Lehrer, die noch motiviert waren.
              Aber wenn man selbst die Radiomoderatoren hört, wie die sich die Zunge brechen beim Ansagen von einem englischen Song.....

              Und bei den privaten Schulen spielt halt das liebe Geld eine große Rolle, nicht jede Familie kann es sich erlauben, dass ein Elternteil praktisch nur für die Monatsgebühren eines Colegios arbeiten geht.
              Wenn ich mein Ohr ganz nah an meine Knie halte, kann ich hören, wie der Hosenknopf abplatzt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                Si yo como como como, y tu comes como comes. ¿Cómo comes como como? Si yo como como como.
                So hart auf Droge war ich auch schon mal 😂 .... ACHTUNG SCHERZ! ... Der Text ist eben ein Wortspiel wie "Fischers Fritze blablabla".

                Mir bereiten eher die extremen Auslegungen von ein und demselben spanischem Wort Probleme zu. Aber egal!

                Ich bin ja schon mal ab & zu in Los Cristianos. Die UKs nennen Es Los Cris.

                Um OnTopic zu werden: Hier brauchst Du kein Spanisch! Zu über 85% komme ich in LC mit Englisch zurecht. Vom Touri bis zum Makler. Ist erschreckend (anfangs). Aber man(n) gewöhnt sich daran.

                Daraus resultierend: No English (spoken) means: No job at all! Sad but true!
                Zuletzt geändert von maxxx; 17.11.2021, 16:19.
                Fatta la legge, trovato l’inganno

                Kommentar

                Lädt...
                X