Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Isolierung eines Touristen, der auf Teneriffa positiv auf Coronavirus getestet wurde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Isolierung eines Touristen, der auf Teneriffa positiv auf Coronavirus getestet wurde

    Das Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln hat das COVID-Protokoll aufgrund des positiven asymptomatischen Ergebnisses eines polnischen Touristen, der sich auf Teneriffa aufhält, aktiviert.

    Nach dem Betreten seines zweiten Hotels auf der Insel wurde dank des erforderlichen Tests festgestellt, dass er positiv auf das Coronavirus war, da sein vorheriger Test mehr als 72 Stunden alt war. Dann wurde die Vorkehrung "Arche Noah" aktiviert, die in diesen Fällen programmiert ist.

    All dies an dem Tag, an dem das Gesundheitsministerium der Kanarischen Regierung heute 144 neue Fälle des Coronavirus COVID-19 gemeldet hat. Die Gesamtzahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beläuft sich auf 19.747 mit 4.145 aktiven Fällen, von denen 46 auf die Intensivstation eingewiesen werden und 200 im Krankenhaus verbleiben. In den letzten 24 Stunden sind auf Gran Canaria zwei Menschen gestorben, ein 80-jähriger Mann und eine 81-jährige Frau, beide mit früheren Pathologien. Die kumulierte Inzidenz nach 7 Tagen auf den Kanarischen Inseln betrug 37,62 und nach 14 Tagen 82,61.

    https://diariodeavisos.elespanol.com...s-en-tenerife/
    Obwohl sich Covid-19 hauptsächlich über Mund und Nase ausbreitet, schließen jetzt Wissenschaftler nicht mehr aus, dass das größte Risiko von Arschlöchern ausgeht.

  • #2
    Naja prima, *Zynismusmodus on* - die kanarische Regierung hat ja eine Versicherung mit AXA abgeschlossen, die dann die paar positiv getesteten Touris (ab Montag ist eh Schluss mit Einreise ohne Test aus Risikoländern) auf Versicherungskosten in Hotelquarantäne steckt.*/off* Wie teuer war die Versicherung - sie wurde meiner Erinnerung nach für 1 Jahr abgeschlossen? Wie viele bzw. wenige Touristen sind denn bislang in Quarantäne-Hotelzimmer gekommen? Ich befürchte, dass AXA da einen sehr guten Deal gemacht hat.
    Zuletzt geändert von aurora; 20.11.2020, 16:53.

    Kommentar

    Lädt...
    X