Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Führerscheinklassen abgelaufen - Fahrtauglichkeitstest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Führerscheinklassen abgelaufen - Fahrtauglichkeitstest

    Puh, wie die Zeit vergeht! Nun ist es schon 5 Jahre her, dass ich meinen deutschen FS in einen spanischen umgetauscht habe. Deshalb bekam ich ein Erinnerungsschreiben von der Dirección General de Tráfico, dass ich ganz demnächst die Fahrtauglichkeitstests machen soll.
    Nun habe ich einen Blick auf meinen FS geworfen und festgestellt, dass nur FS-Klassen ablaufen, die ich nie gemacht hatte und auch nie benötigte, aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen auf meinem FS vermerkt sind: LKW, LKW mit Anhänger und so :biggrin:.

    PKW und PKW mit Anhänger sind noch bis 24 gültig.

    Wisst Ihr, ob ich zwingend den Test machen muss? Oder ist es möglich, erst bis zum Jahr 24 zu warten und dann halt nur die dann auslaufenden FS-Klassen zu erhalten? Oder bekomme ich Probleme, wenn einige auf dem FS vermerkte FS-Klassen abgelaufen sind?

    PS: Ich darf sogar Krankenwagen, Schulbusse und Feuerwehrautos und so fahren, weil ich die sonderbare Klasse btp besitze ;)
    Zuletzt geändert von aurora; 22.07.2019, 20:59.

  • #2
    Kannst den behalten und nur an Stichtag den PKW neu beantragen.
    Ich habe alle Führerscheinklassen außer Bus und fahre auch noch mit einem rum, bei dem die LKW Klassen abgelaufen sind, (der neue, verlängerte, liegt zu Hause).
    Solange du nicht in einem Fahrzeug erwischt wirst, bei dem die Klassen abgelaufen sind, kannst du mit dem "halb gültigen" weitermachen.

    Ich wurde hier mit dem alten vor ein paar Wochen kontrolliert, keine Probleme...

    Und Sattelschlepper, Zugmaschine und Gefahrgut (außer meiner Frau) fahr ich wohl auch nicht mehr, aber verlängert hab ich den Führerschein mal für alle Fälle, man weiß ja nie, muss ja nur mal Patrick ausfallen mit den 3000€ /Monat, schon muss ich mir einen anderen Job suchen.... :biggrin:
    Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

    Kommentar


    • #3
      Ah ok, vielen Dank! Durftest Du denn Deinen "alten" FS behalten? Im Schreiben steht, dass man einen provisorischen FS erhält und der neue nach Fertigstellung zugeschickt wird. Damals beim Umschreiben in einen spanischen FS habe ich einen A4-Zettel als Provisorium bekommen. Hat den Nachteil, dass diese Zettel nur in Spanien Gültigkeit haben. Das war damals so richtig blöd, weil das Umschreiben mehrere Monate gedauert hat und ich so lange außerhalb Spaniens weder einen Mietwagen hätte anmieten können noch mit einem anderen Auto herumfahren durfte.

      Wie lange hat denn bei Dir die Ausstellung des neuen FS gedauert?

      Kommentar


      • #4
        Ich konnte den seinerzeit direkt im Centro de Reconocimiento (wo der Test gemacht wurde) abholen, weiß aber nicht mehr, wie lange das gedauert hat, war aber nicht so lange....

        Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

        Kommentar


        • #5
          Heute war ich bei der Fahrtauglichkeitsprüfung.

          >>> Zunächst bekam ich die Information, dass jene Klassen, die ablaufen aber nicht erneuert werden, ruhen. Also nicht dauerhaft gelöscht werden. D.h. wenn ich nicht heute, sondern erst in 5 Jahren mit Ablauf der PKW-Klasse/n zum Test gegangen wäre, würden in 5 Jahren auch wieder die abgelaufenen (LKW-)Klassen mit bestandenem Test Gültigkeit erlangen und verlängert werden.

          ----------------
          Und so lief die Prüfung ab:

          Erst einmal wurden die Daten in den Computer getippt und ein Foto gemacht.

          Danach folgten:

          - Reaktionstest: Ist wie ein Computerspiel: In jeder Hand ist ein Hebel zu betätigen, mit dem jeweils ein weißer Kreis in einer roten kurvigen Fahrspur gehalten werden muss. D.h. die Punkte bleiben parallel, nur die beiden Fahrspuren „bewegen“ sich zeitgleich, aber mit unterschiedlichem Verlauf. Wird eine Spur nicht eingehalten, gibt‘s einen Piepton. Bei mir hat es ziemlich häufig gepiept :to_pick_ones_nose:, trotzdem hatte ich "nur" um die 900 Endpunkte. Je weniger, umso besser. Ich hätte viel häufiger aus der Spur geraten dürfen, denn bis 7000 Endpunkte sind erlaubt.

          Danach wurden Eckdaten abgefragt: Größe, Gewicht, (Vor-)Erkrankungen, ob man Brillen- oder Kontaktlinsenträger sei. Danach folgten:

          - Blutdruckmessung,

          - Sehtest, der darin besteht, wie beim Optiker Buchstabenzeilen vorzulesen.

          - Hörtest: In einer kleinen Kabine muss stets, sobald ein Piepton zu hören ist, auf einen Knopf gedrückt werden.

          Fertig mit den Tests.

          Danach sollte alles online zur Zentrale DGT geschickt werden. Von dort erhält man per Post nach einiger Zeit den neuen FS per Post zugeschickt (...bzw. wird erst nach den Sommerferien erfolgen, denn zur Zeit befindet sich Spanien ja im kollektiven Ferienmodus).

          Das Computersystem streikte heute nach einer Weile. Also lautete die hiesige Standardantwort: "Komm morgen wieder!“. In diesem Fall, um den Ersatzführerschein im A4-Format abzuholen.

          Diesen Weg kann ich mir glücklicherweise ersparen, da bei mir ja nur einige von mir nicht benötigte Klassen in diesem Monat ablaufen und ich den alten FS behalten durfte (wie auch Achined, :yahoo: ).

          Demnächst werde ich also 2 FS haben: Den mit den abgelaufenen LKW- aber noch 5 Jahre gültigen PKW-Klassen und den funkelnagelneuen mit allen gültigen Klassen. Wer weiß, wofür's gut ist...

          Kommentar


          • #6
            Bei mir war es im Centro in Cabo Blanco nur das Computerspiel, auf Anhieb ca. 700 Punkte, also weit unter dem Maximum, mehr war dann nicht, weder Hör- noch Sehtest. Nix.
            Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

            Kommentar


            • #7
              Ich darf bescheiden anmerken, dass ich in La Camella bei dem Computerspiel trotz meines fortgeschrittenen Alters direkt in die Hall of Fame gekommen bin. Beim vorletzten Test war ich damals in San Isidro, die hatten da noch ein mechanisches funktionierendes Gerät für diese Simulation, da hats auch oft gepiept, war aber wurscht. Da der Hörtestapparat kaputt war, fragte der Doc - immer eine Stufe leiser sprechend -, ob ich ihn hören könnte. Lustig und einer der Momente, wo ich der kanarischen Lebensart durchaus Sympathien abgewinnen kann...
              Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

              Kommentar


              • #8
                Eine Bekannte von uns habe ich in La Camella beim Test begleitet, sie völlig unbedarft, was Computer angeht, beim Computerspiel hat es dann ununterbrochen gepiept, dennoch bestanden.....Da gibt es wohl nach oben hin große Toleranzen.
                Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                  Bei mir war es im Centro in Cabo Blanco nur das Computerspiel, auf Anhieb ca. 700 Punkte, also weit unter dem Maximum, mehr war dann nicht, weder Hör- noch Sehtest. Nix.
                  ..Die waren einfach dermaßen beeindruckt, dass sie auf allle weiteren Tests verzichtet haben :biggrin:

                  Kommentar


                  • #10
                    Ne, glaub ich nicht, mit Computerspielen hab ich auch absolut nix am Hut,
                    Ist wohl eher die geniale Multitaskingfähigkeit von uns Männern :yahoo:
                    Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

                    Kommentar


                    • #11
                      Mein neuer FS ist vor ein paar Tagen per Post eingetrudelt. Hat also alles inkl. Zustellung (dauert bei uns immer recht lange) rund 4 Wochen gedauert. Nun habe ich zwei Führerscheine, wie praktisch!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X