Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werkstatterfahrungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werkstatterfahrungen

    Autowerkstätten gibts ja hier auch wie Sand am Meer. Aber wie bei den Gestorias auch. wäre es ja schön, die Spreu vom Weizen trennen zu können. Gibt es da einschlägige Erfahrungen in Sachen Qualität und Preis, bevorzugt im Süden? Werde demnächst dann auch meinen Senf dazugeben....
    Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

  • #2
    Im Süden noch nicht aber in der Mitte...

    Santa Cruz (Freie Werkstatt)

    https://www.bestdrive.es/taller/tall...cristobal-s-l/

    Kommentar


    • #3
      Mein gerade erstandenes Gefährt war leider nur mit einem Schlüssel ausgestattet (gechipt). Bin darauf hin erst zu Mundo Llave. Dort erste Schätzung 30 €, bei mir leuchtende Augen. Zweite Schätzung, nach 5 Min rumsuchen, 40 €, wäre absolut ok. Leider war der entsprechende Rohling nicht vorrätig und sollte nächsten Tag da sein. Dann weggefahren,20 min später Anruf: Irrtum, kostet 130 € und erst Mitte Mai machbar. Da könnte ich ja schon fast zum freundlichen Vertragshändler, also abgelehnt. Danach zu Llave Sur neben dem ITV in Chafiras. Dort für 100 Euronen gemacht, mit angekündigtem, ca. 2-h-Zeitaufwand.

      Übrigens bei beiden recht freundliche Bedienung, nicht wie in vielen Google-Kritiken negativ beschrieben.

      Hab sogar auf Nachfrage ne Art Beleg für die Autoabgabe/Reparaturauftrag (allerdings ohne Preis) bekommen. Auto wurde vorher auf Kratzer etc. abgesucht, find ich hier eher bemerkenswert. Dann ins Cafe in der Nähe, noch ein paar Karren besichtigt und jetzt hab ich 2 Schlüssel und einen zum Schließen, der aber ungechipt ist. Soll ich mal probieren, ob der auch geht? Hmmmmm...

      Übrigens machen die auch andere Dinge, u.a. Reifen etc. Ein paar Meter weiter ist aber auch El Paso 2000, wo man z. B. Kleber Reifen in 225/50 R 16 92V im Paar für 193 inkl. Auswuchten und Montage bekommt. Billiger gehts mit Chinafabriken auch, und auch teurer, etwa Michelin um die 150 pro Schlappen.
      Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 01.05.2019, 12:16.
      Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

      Kommentar


      • #4
        Apropos Reifen.... nachdem meine Mutter hier schon mal richtig über den Tisch gezogen wurde, bestell ich die Schluffen nur noch online. (Oder vielleicht sind die Preise auch mal wieder normal, hier zahlt man ja oft den Inselaufschlag)

        https://www.neumaticos-online.es/

        Liefern auch auf die Kanaren.

        Kommentar


      • #5
        Reifen und kleinere Reparaturen in La Camella
        TF-28 https://maps.app.goo.gl/px3c3SBHtxNjAhRR7

        Jahrelang dort Reifen machen lassen und Kleinkram, immer ok.

        Vorher war ich immer bei Nomar in Las Americas zwecks Reifen.


        https://www.google.com/maps/@28.1054...EjuuXm-JSQ!2e0

        Sehr (!) guter Autoelektriker in Granadilla, Francisco


        https://maps.app.goo.gl/C5qZ1jtiS92eJLga7

        Karosserie

        https://maps.app.goo.gl/VWmBHGfvV5Yh4RAn7


        Auspuff in Guargacho

        Tubos de Escape Sierra
        38631 Arona, Provinz Santa Cruz de Tenerife
        922 78 56 68
        https://maps.app.goo.gl/f6ntTiF5ViwSYLBB8

        Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

        Kommentar


        • #6
          Ein wirklich guter Mechaniker befindet sich an der Repsol-Tankstelle an der Autobahn zwischen San Miguel de Tajao und Abades. Engländer. Hat auch nen eigenen Pannenservice. Versteht sein Handwerk. Sein deutscher Partner da kümmert sich auch um Papierkram. Ist mir nur eigentlich etwas zu weit für größere Sachen, wenn man nicht drauf warten kann. Hab ihn jetzt auch bei Kfz-Kauf eingespannt für nen ausführlicheren Check, Offensichtliche Bugs find ich selbst. Aber zum Druntergucken gibts ja leider nicht sowas wie früher in D diese Autohobby-Mietwerkstätten.

          Hier in Valle gibts ja auch etliche Werkstätten, dort bei Kleinkram bislang gut bedient worden, etwa bei Valeriano auf der Hauptstraße https://www.confortauto.com/taller/s...eriano?id=1998.

          Für Freunde älterer Gefährte ist vielleicht auch Paco in La Camella ne Adresse (https://tallerpaco.negocio.site/), Paco selbst ist zwar aus dem Alter raus, aber seine Töchter führen den Laden weiter, relativ groß mit einigen Angestellten. Paco ist ein netter Typ, er und Tochter auch aktiv in Sachen Oldtimer. Hab dort aber noch nichts machen lassen, aber ich sehe, dass die auch immer mal an etwas exotischeren Gefährten herumschrauben.

          Etwas skeptisch bin ich in Sachen Ölwechsel, viele schütten wirklich billigste Brühe rein und empfehlen Wechsel alle 5000 km. Könnte man eigentlich auch locker selbst machen, mit ner Grube oder so....

          In Sachen Reifen und Spur/Sturzeinstellung war ich auch schon bei Fumero am Valler Ortseingang, modernste deutsche Technik. Oder in Buzanada vom Kreisel aus in Richtung Ortsmittel, auf der rechten Seite. (Alineauto,http://www.alineauto.net/ ). War schnelle und freundliche Behandlung.
          Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 01.05.2019, 14:21.
          Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

          Kommentar


          • #7
            In SC im Corte ingles unten im Parkhaus hat es Mechaniker. Die haben mir aus der Sch... geholfen als ich für den RR die passenden Reifen brauchte. Die hatten keine und konnten im System auch keine passenden bestellen. Dann griff er zum Telefon und klapperte Kollegen ab. Ebenfalls negativ, also klapperte er auch Kollegen auf den Nachbarinseln ab. Ergebnis war, dass es die Reifengröße auf den Inseln nirgendwo gibt. Er wollte meine Handynummer weil er noch einen Versuch machen wolle und ruft mich anderntags wieder an. Am nächsten Tag ca. 10 Uhr Telefon. Eh hat bei Pirelli angerufen in Madrid und die schicken die Reifen bis nächste Woche. Eine Woch später hatte ich neue Schuhe für den RR und konnte ITV machen. Hab denen zum Dank für den außergewöhnlichen EInsatz jeweils 20 Euro dagelassen, die sie nicht annehmen wollten. Erst als ich die in deren Hemdtasche verstaute und böse guckte haben sie es akzeptiert ;-)
            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

            Kommentar


            • #8
              Nette Geste haben wir hier in der Werkstatt auch schon erlebt, auf Empfehlung von Teresa, der Verkäuferin unseres neuen Hauses dort hingefahren, wegen Fehlermeldung beim Doblo, (nachdem wir den auf Teneriffa noch für über 1000 € direkt bei Fiat ovrecame in Santa Cruz haben reparieren lassen auch wegen einer Welle von Fehlermeldungen, die keine freie Werkstatt mit den Diagnose Computern entfernen konnte, Einstellung gesperrt, "Fiat only") uns vorgestellt, "wir sind die Käufer vom Haus von Teresa" und der Mechaniker hat dann seinen eigenen Diagnose Computer angeschlossenen und die Fehlermeldung einfach gelöscht, "passiert öfter bei Fiat, ist aber nix".
              Als wir dann bezahlen wollten, kam nur "Teresas Freunde sind auch unsere Freunde, das kostet nix" (obwohl wir noch nie vorher dort waren).
              Die Fehlermeldung kam nie wieder.....

              Ich vermute nun, dass uns Fiat auf Teneriffa derbe abgezockt hat.....
              Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

              Kommentar

              Lädt...
              X