Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TUI möchte trotz Reisewarnung Urlauber herbringen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Tuifly hat eigentlich zig Flüge dieses Jahr noch im Angebot
    Screenshot.png
    ¹ Gültig bei Neubuchung vom 06.10. bis 19.10.2020, 23.59 Uhr, für TUI fly Flüge vom 08.10.2020 bis 31.01.2021; begrenztes Kontingent pro Flug. Buchen mit Sicherheit und kostenloser Umbuchung inklusive: Für alle TUI fly Buchungen innerhalb dieses Aktionszeitraums entstehen bei Umbuchung auf einen alternativen Flug mit TUI fly bis 7 Tage vor bestätigtem Abflug KEINE UMBUCHUNGSGEBÜHREN -
    Zuletzt geändert von Keule; 09.10.2020, 18:50.
    +++COVID-19+++

    Kommentar


    • #47
      Zitat von Keule Beitrag anzeigen
      Tobi Dir ist schon klar, falls du einen Hin Flug bekommst, kann der Rückflug trotzdem noch gestrichen werden. Dann verbringst du Weihnachten auf der Insel 😋

      Ist er schon. Jedenfalls der Erste. Jetzt hat auch Ryanair storniert. Da kommt man echt nicht gegen an.

      Ich habe also nun 5 stornierte Flüge. Irgendwie habe ich das Gefühl da will wer nicht das ich hin fliege.

      Ob ich da strande ist mir wurscht. Ich brauche mein Hotel nicht bezahlen und arbeiten könnte ich auch von da. Meinen Chef wirds zwar nicht freuen aber was solls.

      Das Problem ist das sie auch wirklich fliegen müssen und nicht nur einfach mein Geld einsammeln - wie alle anderen.


      Nachtrag:
      ich habe bestimmt seit 40 Jahren nicht mehr geheult. Aber langsam könnte ich.

      Also noch mal TUI nach Düsseldorf gebucht. Irgendwas und irgendwer wird fliegen. Irgendwann. Irgendwohin.
      Zuletzt geändert von Tobi; 09.10.2020, 23:32.

      Kommentar


      • #48
        Sogar die bisher tapferste/verlässlichste Airline (in Sachen tatsächlich durchgeführter Flug) gibt auf:

        Ryanair streicht Winterflugplan ( 2020/2021) zusammen

        Stand: 15.10.2020 12:58 Uhr

        Die Billigairline zollt den Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Krise Tribut und kappt den Winterflugplan von November bis März um ein Drittel. Die Kapazität werde auf 40 Prozent des Vorjahres geschrumpft, teilte der Konzern am Donnerstag mit.


        Mehr unter: https://www.tagesschau.de/wirtschaft...ungen-101.html
        Freiheit für Verstand.

        Kommentar


        • #49
          Tobi, mach Dir nicht so viele Gedanken über deine vielen gebuchten Flüge: Du kannst im Zweifelsfall täglich über Madrid oder einen anderen spanischen Flughafen hin und herfliegen. Sogar während des Lockdowns gab es - zumindest 1 x wöchentlich - Flüge von GC nach Frankfurt.

          Kommentar


          • #50
            Ab 1. Dezember werden täglich Fahrten im Großkanu ab Rüdesheim nach TF angeboten. Zunächst geht es über den Rhein in die Nordsee und dann über den Ärmelkanal Richtung Süden. Warme Kleidung wird empfohlen. Unbestätigten Meldungen zufolge soll ab 1.12.2031 auch der regelmäßige Verkehr mit Wasserstoffzeppelinen ab Frankfurt-Rebstock aufgenommen werden. Also, einfach ein bisschen Geduld mitbringen.
            Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

            Kommentar


            • #51
              Ich hätte da eine Idee, für Forenmitglieder. @SanLorenzo5 und Achined stellen auf ihren Gemarkungen folgendes Gerät auf :

              Trebuchet.jpg
              Damit sind dann innerspanische Reisen ohne Quarantäne und Mundschutz möglich. Es gibt keine Gepäckbegrenzung mehr. Es wird unbürokratisch nachgesendet.
              +++COVID-19+++

              Kommentar


              • #52
                Das hatte ich auch schon mal angedacht zwischen VSL und Adeje, als die Kinners da studiert bzw. Lehre gemacht haben und mit dem Auto nicht selten über ne Stunde gebraucht haben. Aber niemand wollte ein Fangnetz installieren....
                Warum hassen Sozialisten die Fitness-Studios? Weil sich harte Arbeit auszahlt und sich Erfolge nicht umverteilen lassen....

                Kommentar


                • #53
                  Zitat von aurora Beitrag anzeigen
                  Tobi, mach Dir nicht so viele Gedanken über deine vielen gebuchten Flüge: Du kannst im Zweifelsfall täglich über Madrid oder einen anderen spanischen Flughafen hin und herfliegen. Sogar während des Lockdowns gab es - zumindest 1 x wöchentlich - Flüge von GC nach Frankfurt.
                  Alles gut. Meine Strategie ist eigentlich aufgegangen. Über Madrid brauche ich ewig für die Anreise. Ohne Corona17-18 h direkt ab Hannover. Barcelona das Gleiche. Mit Corona wird es grundsätzlich nur über Frankfurt gehen. Dann kann ich aber gleich von da fliegen und habe einen Hopp und eine Unsicherheit weniger drin. Gestern waren es "nur" 9h.

                  Zwischenlandung in Lanzarote. 40 raus, 20 rein. Ein Flieger stand am Terminal - unserer. Dann weiter nach TFS. Ein Flieger stand am Terminal - unserer.
                  Die Stimmung hier ist gespenstisch. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Als ob alle auf etwas warten aber keiner weis auf was.

                  Masken tragen zumindest ausserhalb der Städte nur Ausländer. In LC oder PdlC war ich nicht. Ich bin gestern nur statt Autobahn ab Adeje mal an der Küste lang gefahren. Wie gesagt - sehr eigenartige Stimmung. Wer Gewerbeimmos kaufen möchte sollte es jetzt tun. Die "se vende Schilder" scheinen langsam knapp zu werden

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X