Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Großer Munitions- und Waffendiebstahl in Portugal

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Großer Munitions- und Waffendiebstahl in Portugal

    Aufregung wegen möglicher Nutzung durch Terroristen:

    Das geraubte Material aus dem nationalen Waffenlager in Tancos, Portugal, hat einen größeren Umfang als bisher vermutet.

    Demzufolge wurden aus dem Depot, dessen Überwachungssysteme "nicht operativ" waren, 44 Granatwerfer, 120 Granaten und 1500 Schuss 9mm Muniton geklaut, außerdem Sprengstoff und Zünder und Tränengasgranaten.

    Die US Botschaft in Lissabon hat die höchste Sicherheitsstufe für die Immobilie ausgerufen, sie gilt bis zum Nationalfeiertag am 4. Juli. 

    Die Portugiesische Regierung will nun alle Waffendepot massiv schützen. 
    Sie geht von Insider-Wissen aus, allein das beraupte Depot selbst sei sehr zu finden, der Abtransport der Waffen ebenfalls schwierig, sie geht von terroristischen Auftraggebern aus, die Diebe selbst wussten genau, wie die Streifenabläufe auf dem Gelände waren.
    Der Vorteil an der Pandemie ist, dass man den Montag als nicht mehr so schlimm empfindet, weil mittlerweile einfach jeder andere Tag genauso scheiße ist.
Lädt...
X