Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aerosmith auf Tenerife

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aerosmith auf Tenerife

    [font='Helvetica Neue', Helvetica, Arial, sans-serif]Die legendäre amerikanische Band kommt am 8. Juli 2017 auf ihrer Europa-Tour nach Teneriffa und nimmt mit Aero-Verdeci-Baby! im Estadio Heliodoro Rodríguez López in Santa Cruz nach 45 Jahren im Musikgeschäft Abschied von ihren Fans. Das Konzert beginnt um 22:00 Uhr, Ticket können ab 69 Euro unter www.entrees.es erworben werden.  :clapping: [/font]
    Ich bin wie ich bin, die einen kennen mich, die anderen können mich! :oscar:

  • #2
    Viele Tickets wird es wohl nicht mehr geben.
    Der Vorteil an der Pandemie ist, dass man den Montag als nicht mehr so schlimm empfindet, weil mittlerweile einfach jeder andere Tag genauso scheiße ist.

    Kommentar


    • #3
      Achined ist mir zuvorgekommen !

      Wenn es da noch Tickets gibt, muss man total am Musikgeschmack der Leute hier zweifeln.

      Ausser Reggaetón, steady on, sorry, chavales.....................

      Ob der Steven seine daughter mal mitbringt ? Die singt ja auch ?
      Hoy no me puedo levantar, me tiemblan las piernas y me siento fatal.
      ¡ Mañana lo intentaré otra vez, lo prometo !

      ( Y me sigue costando ! )

      Kommentar


      • #4
        Er könnte auch beide Töchter mitbringen, Chelsea ist auch nicht ohne....

        Der Vorteil an der Pandemie ist, dass man den Montag als nicht mehr so schlimm empfindet, weil mittlerweile einfach jeder andere Tag genauso scheiße ist.

        Kommentar


        • #5
          Wer ist eigentlich die alte Frau in der Mitte  :giggle: :giggle: :rofl:

          Kommentar


          • #6
            Ja schrecklich, auch schon 69, der Kerl.....
            Der Vorteil an der Pandemie ist, dass man den Montag als nicht mehr so schlimm empfindet, weil mittlerweile einfach jeder andere Tag genauso scheiße ist.

            Kommentar


            • #7
              War wohl sehr gut, allerdings doch noch ein paar leere Sitze auf der Tribüne, unten auf dem Rasen dagegen proppevoll.

              http://diariodeavisos.elespanol.com/...-en-concierto/

              Steven Taylor bleibt mit Familie noch eine Woche auf TF, ist in einem Hotel im Süden.
              Der Vorteil an der Pandemie ist, dass man den Montag als nicht mehr so schlimm empfindet, weil mittlerweile einfach jeder andere Tag genauso scheiße ist.

              Kommentar

              Lädt...
              X