Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AfD-Leaks Psychogramm einer Partei im Sinkflug

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AfD-Leaks Psychogramm einer Partei im Sinkflug

    Sehr erschreckend, was der Spiegel über die monatelangen Chatverläufe der AfD herausgefunden hat.
    Lässt sehr tief blicken.

    "AfD-Leaks Psychogramm einer Partei im Sinkflug"

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/afd-leaks-psychogramm-einer-partei-im-sinkflug-kolumne-a-1153365.html

  • #2
    Zur Kenntnisnahme: http://www.spiegel.de/extra/nutzungsrechte-faq-syndication-a-883409.html

    Kommentar


    • #3
      Zitat von "Canarias" pid='6438' dateline='1498110655'
      Sehr erschreckend, was der Spiegel über die monatelangen Chatverläufe der AfD herausgefunden hat.
      Lässt sehr tief blicken.
      @Canarias
      so langsam kommt mir dein Demokratieverständnis doch sehr bedenklich vor!
      -
      Diesen Beitrag werden einige als „Hetze“ einstufen.
      -
      Die AFD ist eine zugelassene Partei, sie hat, ohne bisher im Bundestag vertreten zu sein,
      extrem viel erreicht.
      -
      Sie trifft mit ihren Aussagen die Meinung der meisten Bürger und hat damit die GROKO vor sich hergetrieben.
      -
      Oder wie willst Du erklären:
      Wieso „IM Erika“ zuerst die Grenzen öffnet wie ein Scheunentor und danach sage und schreibe
      4 mal die Asylgesetze verschärft?
      -
      Dein „Geschreibsel“ klingt so wie die (vermutlich betrunkene – oder hat die was geraucht?)

      Grünen Europaabgeordnete Ska Keller im Interview mit dem Deutschland Funk.


      Ihre Forderung ( Zitat):

      Osteuropäische Staaten sollten nach Ansicht der Grünen-Fraktionschefin im Europaparlament, Keller, notfalls zur Aufnahme von Flüchtlingen gezwungen werden.
      Zum Beispiel könne man in Lettland Bewohner eines ganzen syrischen Dorfes ansiedeln, sagte Keller der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Diese Möglichkeit komme dann in Betracht, wenn Flüchtlinge nicht in ein Land gehen wollten, wo es sonst keine Asylbewerber gebe. Die Grünen-Politikerin reagierte mit ihrem Vorschlag auf die anhaltende Weigerung der Visegrad-Staaten, sich an der Umverteilung von Flüchtlingen in der EU zu beteiligen. Gegen Polen, Tschechien und Ungarn läuft deshalb bereits ein EU-Vertragsverletzungsverfahren. Die Slowakei hatte kürzlich einige Flüchtlinge aufgenommen.
      Zitatende

      nachzulesen:
      http://www.deutschlandfunk.de/ska-ke...news_id=759027

      Die Grünen, nicht nur meine Meinung, sind entschieden schlimmer mit ihren Forderungen wie die AFD

      Und so wie Du doch immer für Zitate bist, so hast Du hier wie Gerrit richtigerweise anmerkt, dagegen verstoßen:
      Zitat aus dem Spiegel:

      Verlinken

      Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Artikel zu verlinken.Zur Einleitung können Sie den Vorspann (maximal 300 Zeichen) kostenfrei verwenden. Der Link muss anschließend auf die Originalquelle in unserem Angebot führen. Alle Artikel bleiben unter der entsprechenden URL, kostenlos und dauerhaft im Angebot von SPIEGEL ONLINE bestehen.

      Zitat

      Das Zitieren von Auszügen im Rahmen des § 51 UrhG zur Nutzung für wissenschaftliche und schulische Zwecke ist kostenlos gestattet.

      Kommentar


      • #4
        Die AFD hat wie alle anderen Parteien Mitglieder und Funktionaere die im Auftrag Dritter die Partei ausforschen und in die verschiedensten Richtungen lenken und damit spalten sollen. Eindrucksvoll wurde das seinerzeit im NPD Verbotsverfahren vorgeführt. Hier standen alle Volksverhetzer, Holocaustleugner, Gefaehrder e.t.c. auf der Gehaltsliste der verschiedenen Verfassungsschutz Organisationen der BRD.
        Als tatsaechliche , nicht aus Steuermittel für Ihre Mitgliedschaft bezahlte Mitglieder blieben nur ein paar Jugendliche auf der Suche nach Freibier übrig.
        Auch bei der AFD , welche entgegen der Altparteien interessanterweise nur das Ziel hat die staerkste Opositionspartei zu werden gibt es derartige "U-Boote" . Waehrend Bernd Lucke, der seinerzeit als Obernazi verschrien war und inzwischen dank Bedeutungslosigkeit wieder total demokratisch ist steht sein spaeterer Weggefaehrte Olaf Henkel bei vielen im Ruf als U Boot zur Lenkung und Spaltung der Partei eingeschleust worden zu sein.
        Selbst Frauke Petry ist in diesem Zusammenhang nicht "Verdachtsfrei"
        Ich stelle mir bei jedem Politiker die Frage, auf wessen Gehaltsliste steht er tatsaechlich und folge nicht blind den Parolen der Mainstream Presse, bei denen ich weiss auf wessen Gehaltsliste die Journalisten stehen.....
        Der mit Abstand gefährlichste Glaube, der weltweit die meisten Opfer fordert und das grösste Elend verursacht ist der Glaube an einen Staat....

        Kommentar

        Lädt...
        X