Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mallorca vor dem Kollaps

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mallorca vor dem Kollaps

    http://www.n-tv.de/mediathek/sendungen/auslandsreport/Mallorca-steht-vor-dem-Kollaps-article19883254.html
    Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

  • #2
    Für Allgemeine News = OK .... aber was soll uns Das für TF / +inetForum sagen ?
    Freiheit für Verstand.

    Kommentar


    • #3
      Weil tendentiell die Möglichkeit beststeht, daß auch die Kanaren stark gefährdet sind, z.B. bedingt durch die weitere Senkung der Flugpreise und eine Ausweitung des All Inclusive Angebots. Auch die Möglichkeit, auf den Kanaren kostenlos Urlaub zu machen und eventuell auch noch ein hübsches Sümmchen zusätzlich zu kassieren - englische Anwälte machen's zwischenzeitlich ungestraft möglich. Noch mehr Golfplätze und Siam-Parks nützen der Bevölkerung nichts. Und der Bau einer Rennstrecke für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren noch weniger.
      Was kommt denn unterm Strich für die auf dem Land lebende Bevölkerung ab? Einkaufsmalls, die Chinos und der Lidl. All das braucht der an Arbeit gewohnte Canario nicht. Arbeitsstellen für ihn und die Familie welche dann auch leistungsgerecht bezahlt werden müßten, das fehlt.
      Wenn die Jugend die Hoffung verliert, dann hat die Gesellschaft keine Zukunft mehr

      Kommentar


      • #4
        Es gibt ja auch hier schon kritische Stimmen, dass die jährlich 2-stellig steigenden Urlauberzahlen auch hier irgendwann zu einer Übersättigung führen werden.
        Vom Riesenandrang in der Tourismusbranche bekommt der "08/15" Canario hier leider nichts ab, zumal auch lange Zeit zu wenig Beachtung auf gute Ausbildung gelegt wurde und Sprachen total vernachlässigt wurden, im Tourismusbereich unabdingbar.
        Wenn ich alt bin, ziehe ich aufs Dorf und werde als der verrückte Opa bekannt, der in seinem Garten eine eigene Achterbahn errichtet hat, um die alle Kinder ihn beneiden, doch er lässt nur sein Hausschwein Rüdiger damit fahren

        Kommentar

        Lädt...
        X