Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus auf den Kanaren: Entwicklung der Zahlen im Überblick

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    28.3.20 abends: Kumuliert 1125, verstorben 39

    Kommentar


    • #47
      Und hier kommen die fehlenden Zahlen bezogen auf gestern, wobei es für TF und GC nur kumulierte Werte gibt:

      Kanaren kumuliert 1.125: aktiv 1.056, genesen 30, verstorben 39

      TF kumuliert 712: aktiv ?, genesen ?, verstorben 23
      GC kumuliert 288: aktiv ?, genesen ?, verstorben 11
      LP kumuliert 49: aktiv 47, genesen 0, verstorben 2
      LG kumuliert 8: aktiv 6, genesen 2, verstorben 0
      EH kumuliert 3: aktiv 3, genesen 0, verstorben 0
      LZ kumuliert 35, aktiv 31, genesen 1, verstorben 3
      FV kumuliert 30, aktiv 25, genesen 5, verstorben 0

      Kommentar


      • #48
        29.3.20 - abends

        Kumuliert 1.204, verstorben 40.

        Kommentar


        • #49
          https://www.viva-canarias.es/blog/co...hh_UOx3s1xDCOY

          Kommentar


          • #50
            Und hier kommen die fehlenden Zahlen bezogen auf gestern, wobei es für TF und GC nur kumulierte Werte gibt:

            Kanaren kumuliert 1.204: aktiv 1.132, genesen 32, verstorben 40

            TF kumuliert 721: aktiv ?, genesen ?, verstorben 24
            GC kumuliert 341: aktiv ?, genesen ?, verstorben 11
            LP kumuliert 52: aktiv 50, genesen 0, verstorben 2
            LG kumuliert 8: aktiv 6, genesen 2, verstorben 0
            EH kumuliert 3: aktiv 3, genesen 0, verstorben 0
            LZ kumuliert 48, aktiv 44, genesen 1, verstorben 3
            FV kumuliert 31, aktiv 25, genesen 6, verstorben 0

            Kommentar


            • #51
              231 Mitarbeiter des Gesundheitswesen Corona positiv auf den Kanaren..
              https://diariodeavisos.elespanol.com...ias-es-de-231/
              Wenn ich mein Ohr ganz nah an meine Knie halte, kann ich hören, wie der Hosenknopf abplatzt.

              Kommentar


              • #52
                Ganz offensichtlich ist die relativ hohe Infiziertenquote beim medizinischen Personal (i.w.S.) das Grundproblem sowohl in Italien als auch in Spanien: Sie infizieren aufgrund des engen Kontakts zwischen Ärtzen/Pflegepersonal und Patienten ausgerechnet die besonders Kranken und die Schwachen; also die Hochrisikogruppe.

                Kommentar


                • #53
                  Kanaren kumuliert: 1.262, verstorben: 55

                  Details werden in den Medien erst am (späten) Nachmittag veröffentlicht.

                  Kommentar


                  • #54
                    Zitat von aurora Beitrag anzeigen
                    Ganz offensichtlich ist die relativ hohe Infiziertenquote beim medizinischen Personal (i.w.S.) das Grundproblem sowohl in Italien als auch in Spanien: Sie infizieren aufgrund des engen Kontakts zwischen Ärtzen/Pflegepersonal und Patienten ausgerechnet die besonders Kranken und die Schwachen; also die Hochrisikogruppe.
                    Das eigene Outcome des infizierten medizinischen Personals ist offenbar nicht so schlecht, die Todesopfer des Virus liegen ja laut dem Artikel fast ausschließlich in der Altergruppe über 70 und insbesondere über 80.

                    Denken wir vor diesem Hintergrund noch einmal möglichst logisch über die dramatischen Situationen in Italien (und mit Abstrichen auch in Spanien) nach. Für sichere Aussagen fehlen (noch) valide statistische Daten, aber die eine oder andere Momentaufnahme wertet m.E. die Aussagen derjenigen auf, die gemeinhin häufig als Verschwörungstheoretiker bezeichnet und in den Mainstream-Medien im wesentlichen ignoriert werden.

                    Das Infektionsrisiko für vorgeschädigte und/oder alte Menschen ist ganz offenbar nicht nur aus einem Grund, sondern gleich aufgrund einer ganzen Reihe von Ursachen, im KH relativ hoch. Das Personal selbst ist eine Infektionsquelle für den Coronavirus und die allgemeinen Bedingungen für eine nosokimiale Infektion in italienischen und spanischen Krankenhäusern ebenfalls. Nicht gut - und noch übler bei entsprechenden Vorerkrankungen. Und - als i-Tüpfelchen - ist eine im fortgeschrittenen Stadium erforderliche Beatmung dann noch mal ein ganz erhebliches Risiko an sich. Dazu noch ein Medikamentencocktail, dessen Nebenwirkungsliste weitere Probleme induziert.Kombiniert mit einem über die Grenzen hinaus belasteten Gesundheitssystem, Luftverschmutzung in der norditalienischen Region und einigem mehr wird vieles erklärbar.

                    Und immer mehr wird sich in den nächsten Wochen die Frage stellen, wie hoch die Kollateralschäden der ergriffenen Maßnahmen sind. Und vielleicht der einer bevorstehenden Massenimpfung mit Mitteln, die nicht ausreichend getestet werden.

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von SanLorenzo5 Beitrag anzeigen

                      Und vielleicht der einer bevorstehenden Massenimpfung mit Mitteln, die nicht ausreichend getestet werden.
                      Das Gerücht wird gerade massiv von Impfgegnern gestreut. In welchem Land Europas wäre das denn überhaupt zulässig gemäß Gesetzeslage? Fakten statt Glauben bitte.

                      Kommentar


                      • #56
                        Das sagen doch die einschlägigen Virologen selbst, dass man da vielleicht die Zulassungsverfahren akkürzen könnte.

                        Und dann mal hinschauen, was die Querverbindungen von WHO, Bill-und Melinda-Gates-Stiftung, Pharmafirmen und virologischen Instituten angeht.

                        rrrrrrrrrrrrrrring

                        Kommentar


                        • #57
                          Medikament oder Impfung? ... Selbst wenn 1000 Virologen für ein schnelleres Zulassungsverfahren wären, würde die Gesetzesgrundlage dafür fehlen:
                          https://www.nali-impfen.de/impfstoff...und-zulassung/

                          Kommentar


                          • #58
                            Wie Gesetze ausgehebelt werden können, wenn es "die Umstände erfordern", erleben wir ja aktuell...

                            Kommentar


                            • #59
                              Und hier kommen die fehlenden Zahlen bezogen auf gestern, wobei es für TF und GC nur kumulierte Werte gibt:

                              Kanaren kumuliert 1.262: aktiv 1.150, genesen 57, verstorben 55

                              TF kumuliert 741: aktiv ?, genesen ?, verstorben 37
                              GC kumuliert 365: aktiv ?, genesen ?, verstorben 13
                              LP kumuliert 62: aktiv 57, genesen 3, verstorben 2
                              LG kumuliert 8: aktiv 6, genesen 2, verstorben 0
                              EH kumuliert 3: aktiv 2, genesen 1, verstorben 0
                              LZ kumuliert 51, aktiv 41, genesen 1, verstorben 3
                              FV kumuliert 32, aktiv 23, genesen 9, verstorben 0

                              Kommentar


                              • #60
                                Und gleich hinterher die Zahlen für den 31.3.

                                Kanaren kumuliert 1.380, verstorben 62

                                Der vorsichtige Optimismus von gestern hat sich damit zunächst einmal erübrigt. Allerdings fließen die Testergebnisse der einzelnen Inseln nicht immer synchron zusammen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X