Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Texto íntegro del Real Decreto

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Texto íntegro del Real Decreto

    Real Decreto 463/2020, de 14 de marzo, por el que se declara el estado de alarma para la gestión de la situación de crisis sanitaria ocasionada por el COVID-19 (Texto publicado en el BOE el 14 de marzo de 2020).

    Texto íntegro del Real Decreto del estado de alarma publicado en el BOE

    In diesem Zusammenhang eine weitere Information bezüglich des Virus:

    One subtype 'more aggressive and contagious', say China researchers, who listed 149 mutations

    Virus has mutated into two strains


    Algo se muere en el alma
    Cuando un amigo se va
    No me dejes aqui, mi amor
    No te vayas todavía

  • #2
    Danke, ich stell mal die Primärquelle rein...

    Kommentar


    • #3
      Wenn in einem Text steht "The authors believe", dann bedeutet es doch, dass noch gar nichts nach wissenschaftlichen Kriterien geprüft wurde ....

      Kommentar


      • #4
        Ich hätte das Dekret jetzt hier auf dem PC als PDF .... aber die Forum-Software läßt es mich nicht hochladen ....

        :gamer3: :ireful3: :dash3:
        Fatta la legge, trovato l’inganno

        Kommentar


        • #5
          Zitat von maxxx Beitrag anzeigen
          Ich hätte das Dekret jetzt hier auf dem PC als PDF .... aber die Forum-Software läßt es mich nicht hochladen ....

          :gamer3: :ireful3: :dash3:
          Was passiert bei dir, wenn du auf den farbigen Text "Texto íntegro del Real Decreto del estado de alarma publicado en el BOE" klickst?
          Algo se muere en el alma
          Cuando un amigo se va
          No me dejes aqui, mi amor
          No te vayas todavía

          Kommentar


          • #6
            Deutscher Bundestag
            Drucksache 17/12051
            17. Wahlperiode
            03. 01. 2013
            Zugeleitet mit Schreiben des Bundesministeriums des Innern vom 21. Dezember 2012 gemäß § 18 Absatz 1 und 2 des Gesetzes über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes.
            Unterrichtung durch die Bundesregierung

            Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012


            Ab Seite 55 wird es interessant.
            Algo se muere en el alma
            Cuando un amigo se va
            No me dejes aqui, mi amor
            No te vayas todavía

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kubde Beitrag anzeigen

              Was passiert bei dir, wenn du auf den farbigen Text "Texto íntegro del Real Decreto del estado de alarma publicado en el BOE" klickst?
              Der Link funktioniert ! Danke !

              Verlinken kann ich ja. Wollte aber nur ein kleines PDF hochladen. Dann kam immer diese Meldung mit "Sie haben keine Berechtigung ... ".
              Fatta la legge, trovato l’inganno

              Kommentar


              • #8
                Noch etwas Kleines - Positives

                Colegio Oficial de Biólogos de Canarias - COBCAN

                Comunicado sobre la situación del coronavirus en Canarias

                Die Übersetzung mit Deepl ist brauchbar


                Algo se muere en el alma
                Cuando un amigo se va
                No me dejes aqui, mi amor
                No te vayas todavía

                Kommentar


                • #9
                  Interessanter Text von COBCAN, die waren aber wohl bei der Meinungsbildung über Maßnahmen nicht von besonders starkem Einfluss...

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielen Dank, kubde, interessanter Link. Die Einschätzung der - geringen - Gefährlichkeit teile ich voll und ganz. Allerdings nicht die Auffassung, der Verbreitung so gut wie freien Lauf zu lassen. Davon ist sogar Boris Johnson nun abgerückt ... . Und zwar aus dem Grund, dass es in den Krankenhäusern nicht genügend Beatmungsplätze gibt, um eine überproportional wachsende Anzahl an Coronafällen mit besonders schweren Verläufen adäquat versorgen zu können. Die zusätzlich benötigten, regulären Krankenhausbetten für diejenigen Fälle, die stationär außerhalb der Intensivstationen zu behandeln sind, kämen dann ebenfalls relativ zügig an ihre Kapazitätsgrenzen. Zudem war Fachpersonal auch schon ohne Coronavirus knapp.

                    Deshalb macht es m.E. schon Sinn, die exponentielle Entwicklung der Infektionen auf eine +/- lineare zu dimmen. Sobald das einigermaßen im Griff ist und sich die Menschen nicht mehr kopflos benehmen und/oder ständig ihre gesamten bisherigen Krankheiten, die sie im Leben hatten, aufsagen um dem Umfeld einbläuen zu wollen, sie würden zur Hochrisikogruppe gehören, wird Corona zu dem werden, was es wohl ist: Eine Virusinfektion mit grippeähnlichem Verlauf und ähnlicher Sterblichkeitsrate, wobei das neue Virus Kinder wohl so gut wie verschont; Influenza ist bei Kindern fieser als Corona.

                    Zur Zeit habe ich den Eindruck, der überwiegende Teil der Bevölkerung meint, zur Hochrisikogruppe zu gehören. Panik, Panik, Panik und nochmal Panik.
                    Zuletzt geändert von aurora; 16.03.2020, 17:46.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X