Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thomas Cook Kunden bekommen keine volle Kostenrückerstattung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thomas Cook Kunden bekommen keine volle Kostenrückerstattung

    https://m.bild.de/geld/wirtschaft/wi...ildMobile.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Das Thema ist ziemlich komplex:
    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...rung-1.4622090

    Kommentar


    • #3
      Zitat von aurora Beitrag anzeigen
      Zitat daraus:
      Immerhin: Das Justizministerium bereitet jetzt ein Forschungsprojekt vor, in dem geprüft werden soll, ob es bessere Möglichkeiten zur Absicherung von Kundengeldern gibt und wie die anderen EU-Länder das machen."

      ( Wahrscheinlich nach dem Erfolgsrezept "FlintenUschi")

      :wacko2::shok::wacko2::shok: Werden wir hier in D nur noch verarscht ?

      Fatta la legge, trovato l’inganno

      Kommentar


      • #4
        Vor allem wird es Zeit, dass dem Lobbyismus ein Ende gesetzt wird.
        "bei der jüngsten Revision des Gesetzes 2017 plädierte sogar das Justizministerium für eine Grenze von 300 Millionen Euro. Aber die Lobby der Reiseveranstalter setzte sich durch, es blieb bei 110 Millionen Euro. Denn eine höhere Versicherungssumme hätte auch deutlich höhere Beitragszahlungen bedeutet."

        Kommentar


        • #5
          Das Geld brauchten sie doch für die überzogen Boni: https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16400687.html

          Kommentar

          Lädt...
          X