Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ganz Teneriffa ohne Strom?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ganz Teneriffa ohne Strom?

    Während der F1-Übertragung mußte Vettel sein Fahrzeug mit Motorschaden abstellen. Kurz darauf schalteten sich alle elektrisch betriebenen Geräte aus. Müssen wir den heutigen Abend mit Kerzen verbringen?
    Algo se muere en el alma
    Cuando un amigo se va
    No me dejes aqui, mi amor
    No te vayas todavía

  • #2
    Auf FB liest man das wirklich die ganze Insel Platt ist... ich sitze hier auch ohne Strom im Süden.

    Kommentar


    • #3
      Tegueste im Norden ebenso.
      Zum Glück habe ich ein 7kw Stromaggregat
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


      • #4
        Wenn erst mal alle Fossilen Kraftwerke abgeschaltet sind, keine Ofen mehr mit Holz beheizt werden darf und es nur noch E-Autos gibt
        ist ein Black-Out sehr wahrscheinlich.
        Auf Teneriffa ist dann nur frösteln angesagt während in Mitteleuropa bibbern und zähneklappern angesagt ist.

        Kommentar


        • #5
          Komme gerade von der Tankstelle. Der Tankwart hat mir berichtet, dass es wohl eine Explosion im E-Werk gegeben habe und man nicht wisse ob es 3, 4, 6 oder 8h keinen Strom gibt.


          Edit: Man rechnet bis zu 6 Stunden Ausfall. Ursache wohl ein explodierter Transformator.

          https://www.20minutos.es/noticia/378...in-luz-apagon/
          Zuletzt geändert von Nespresso; 29.09.2019, 15:01.
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar


          • #6
            Wir sitzen hier mit Stromgenerator im Süden :biggrin:

            Kommentar


            • #7
              In La Laguna ist der Strom wohl wieder da, der Ausfall fand im Kraftwerk von Granadilla statt.

              Seit 16.30 hatte 12% der Insel schon wieder Strom, der Rest kommt wohl allmählich wieder.

              https://diariodeavisos.elespanol.com...n-de-tenerife/
              Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

              Kommentar


              • #8
                Tegueste immer noch ohne.
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                • #9
                  Weiß jemand wie es in PLA aussieht?

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Hälfte der Insel soll wieder Strom haben
                    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hier sieht man den aktuellen Stromverbrauch der Insel in Echtzeit.

                      https://demanda.ree.es/visiona/canarias/tenerife/total

                      TF-Süd ist wieder so ziemlich am Netz wie ich es eben sehen konnte. :yahoo:

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von kubde Beitrag anzeigen
                        Müssen wir den heutigen Abend mit Kerzen verbringen?
                        Müssen wir nicht. Um kurz vor 22:00 Uhr meldeten sich der Kühl- und Gefrierschrank hier in Icod de Los Vinos zurück.
                        Algo se muere en el alma
                        Cuando un amigo se va
                        No me dejes aqui, mi amor
                        No te vayas todavía

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein Vorfall im Umspannwerk Granadilla, die Ursache für den Stromausfall auf Teneriffa.

                          Red Eléctrica analysiert die Gründe, warum sich die sogenannte "Null-Energie" von diesem Umspannwerk im Süden der Insel auf ganz Teneriffa ausgebreitet hat.


                          Algo se muere en el alma
                          Cuando un amigo se va
                          No me dejes aqui, mi amor
                          No te vayas todavía

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn ich die Anzeige auf meinem Backofen richtig analysiere, dürften wir in La Matanza unten erst wieder gegen 23.00 Uhr ans Netz gegangen sein. Gut zu wissen, dass man zum unwichtigsten Teil der Insel gehört.:scratch_one-s_head:

                            Ein Gutes hat das Ganze - ich bin ausnahmsweise mal ausgeschlafen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Bei uns in Tegueste war es 22:10
                              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X