Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken in Deutschland erhöhen Girokonto-Gebühr um 30 Prozent

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Banken in Deutschland erhöhen Girokonto-Gebühr um 30 Prozent

    In der ersten Hälfte des Jahres haben mehr als 300 Banken und Sparkassen die Preise für Girokonten um rund 30 Prozent erhöht. Das berichtet der Finanzdienstleister Biallo

    https://m.bild.de/geld/mein-geld/mei...ildMobile.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2


    "Sogenannte „Premiumkonten“ mit Extra-Leistungen steigen bei Sparkassen mit Gebührenerhöhung im Schnitt um 29 Prozent auf 11 Euro im Monat, bei Volksbanken um 23 Prozent um 10,54 Euro." / Zitat aus der "Blöd" /

    Das interessiert aber diese Premiumkunden null-komma-null weil Sie Dies steuerlich eh geltend machen können.


    Die "armen Schweine" sind mal wieder die

    "Basiskonten mit reiner Guthaben-Funktion. Diese sind insbesondere für Menschen bestimmt, die kein hohes Einkommen beziehen. Der Monatspreis stieg bei Sparkassen um 35 Prozent auf durchschnittlich 5,52 Euro, bei Volksbanken um 27 Prozent auf 5,04 Euro. Nur Schüler- und Studentenkonten blieben meist gratis." / Zitat aus der "Blöd" /


    Absurdistan live :girl_devil:

    Fatta la legge, trovato l’inganno

    Kommentar


    • #3
      Ich verstehe sowieso nicht, dass nicht alle Leute kostenlose Konten haben, gibt es ja wohl auch in Deutschland genügend Anbieter.
      Nur um den Vorständen die Nutten und das Koks zu finanzieren, zahle ich doch nicht freiwillig pro Überweisung fast 4€, (La Caixa) selbst man es selbst online macht und noch nicht mal einen Kundenbetreuer belästigt.
      Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

      Kommentar


      • #4
        Kontogebührenanhebung hört sich halt besser an als Negativzinsen...

        Die Enteignung geht voran. -> Rette sich wer kann.

        Fragt sich nur noch, wohin?

        Kommentar

        Lädt...
        X