Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Voller Einsatz" eines Albanischen Restaurantbesitzers wegen Beschwerde durch Gäste

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Voller Einsatz" eines Albanischen Restaurantbesitzers wegen Beschwerde durch Gäste

    Vor einigen Tagen erlitt eine Familie spanischer Touristen einen schockierenden Angriff in Albanien. Der Besitzer eines Restaurants, in dem sie gewesen waren, stieg in die Vorderseite des Autos, in dem sie unterwegs waren, und versuchte, sie anzugreifen, weil sie sich über das Essen und den Service des Restaurants beschwert hatten.
    In dem von einem der Touristen aufgenommenen Video des Angriffs können Sie sehen, wie der Mann die Windschutzscheibe von dem Auto zerbricht, während der Fahrer eine Straße voller anderer Fahrzeuge entlang fährt. Drei Kilometer später stieg der Restaurantbesitzer von dem Auto und versuchte, die Fahrertür zu öffnen.
    Das nutzten die Insassen und konnten mit dem Auto flüchten.

    Die Bilder wurden vom albanischen Journalisten Vincent Triest über seine sozialen Netzwerke übertragen. Nach Angaben des Journalisten hat das Restaurant des Protagonisten der Aggression sehr schlechte Bewertungen auf der TripAdvisor-Website.
    Er bestätigte auch, dass sich der albanische Tourismusminister Blendi Klosi nach diesem brutalen Angriff mit der angegriffenen Familie traf und ihnen Blumen als Zeichen der Entschuldigung schenkte.


    https://www.eldia.es/buzzeando/2019/...s/1001753.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Na, das nenn ich mal vorbildlicher Einsatz für den Ruf seines Restaurants :biggrin:

    Einer der Mitglieder der Reisegruppe war der spanische Multimillionär Eugenio Galdon, deshalb wohl auch die persönliche Entschuldigung durch den Tourismusminister

    Das Restaurant wurde inzwischen abgerissen auf Veranlassung der Behörden, weil illegal ohne jegliche Lizenz errichtet

    https://twitter.com/VincentTriest/st...53325005455361

    https://www.tripadvisor.es/Restauran...y.html#REVIEWS
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

    Kommentar


    • #3
      Wenn das Schule macht, bekommt Car-Glass richtig Arbeit....

      Kommentar


      • #4
        Apropos Car-Glass

        Fast 10 Jahre mit dem Doblo auf TF rumgefahren, nie ein Kratzer in der Windschutzscheibe.
        Nun hier nach einem Jahr zwei Risse...
        Einen von Car-Glass repariert, 160 Euro :umnik2:, sieht man aber trotzdem noch, ein zweiter fast in der Mitte, da machen wir jetzt aber erstmal nix.
        Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

        Kommentar


        • #5
          Die Reaktion des Restaurantbesitzers war dämlich. Aber mit einem Menschen auf der Motorhaube noch 3 km zu fahren - und nicht gerade im Schneckentempo - macht ebenfalls nicht den Eindruck, es mit wohlerzogenen, sondern eher mit abgebrühten Menschen zu tun zu haben.

          Kommentar

          Lädt...
          X