Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Touristenschwund auf Mallorca

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Touristenschwund auf Mallorca

    Tunesien, Türkei und Ägypten wieder verstärkt gefragt, das spüren dann die Hotels auf Mallorca

    https://www.waz.de/panorama/flaute-a...226150979.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Die Umwidmung der Party-Epizentren in Qualitätsdestinationen ist ein komplizierter, langwieriger Prozess, der zunächst die Touristenzahlen nach unten treibt: Die Party-Touris werden abgeschreckt durch Kurtaxen, Partyverbote usw., wie dem Artikel zu entnehmen ist, aber die Qualitätstouristen bleiben ebenfalls noch fern, solange Partytouristen dominieren. Mit Ramschpreisen zu kontern halte ich für eine schlechte Strategie, die Talsohle zu überwinden. Von Ramschpreisen erholen sich Touristengebiete selbst nach vielen Jahren nicht.

    Wenn der kommende Sommer wieder ein "Jahrhundertsommer" wird, werden viele eh im eigenen Land urlauben. Nord- und Ostsee hat superschöne Strände und tolle Badeseen sind reichlich vorhanden.

    PS: Sogar in Asturien gab's Sonnenschein vergangenen Sommer - und Temperaturen über 15 Grad :biggrin:!
    Zuletzt geändert von aurora; 12.06.2019, 17:48.

    Kommentar


    • #3
      Sogar noch etwas mehr als 15 Grad, vor zwei Wochen hatten wir 29 Grad, aktuell 13 und immer mal wieder Regen, herrlich.

      Aber zum Glück gibt es hier keine Touristenmassen, nur Peregrinos. :biggrin:
      Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

      Kommentar


      • #4
        Ich finde es ist höchste Zeit, dass Du einen aktuellen Asturien-Wetterthread hier aufmachst. Dann kannst Du an ungefähr 344 Tagen im Jahr mit unserem vollen Mitleid rechnen. Das ist doch was, oder :biggrin:

        Kommentar


        • #5
          Auf den Kanaren gibt es Sommer-Urlaub zum Super-Schnäppchen-Preis


          Ich warte schon die ganze Zeit, es tut sich aber noch nichts :scratch_one-s_head:


          https://www.rtl.de/cms/auf-den-kanar...s-4351715.html
          +++COVID-19+++

          Kommentar


          • #6
            Bei RTL hat es sich noch nicht herumgesprochen, dass die Kanaren im Sommer noch nie Massenziel von Touris aus Deutschland u.U. waren, weshalb es nach Ostern und bis zum Spätsommer sehr viel weniger Flüge gibt. Insbesondere der deutsche Individualtourismus findet eher im Winterhalbjahr statt. Zudem gibt es auf den Kanaren nur Überwinterer und keine Übersommerer.

            Kommentar

            Lädt...
            X