Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ISS wird für Touristen zugänglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ISS wird für Touristen zugänglich

    Endlich mal ne Alternative zu Teneriffa oder Mallorca.....


    Unter anderem sollen ab 2020 regelmäßig Touristen zur ISS fliegen dürfen, kündigte Nasa-Finanzvorstand Jeff DeWitt am Freitag in New York an. Es würden bis zu „zwei kurze Missionen pro Jahr für Privat-Astronauten“ genehmigt, erklärte Nasa-Vertreter Robyn Gatens.
    Kurz heißt in diesem Fall: immerhin bis zu 30 Tage!

    Bis zu einem dutzend Weltraumtouristen könnten so jährlich an Bord der ISS kommen. Dorthin sollen sie von zwei Anbietern gebracht werden, die derzeit Raumkapseln für die Nasa entwickeln: das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX von Elon Musk und der US-Flugzeugbauer Boeing.

    Kostenpunkt für Hin- und Rückflug: rund 58 Millionen Dollar (51 Mio. Euro).

    Da ist aber noch nicht alles inklusive: Für das Leben an Bord der Raumstation müssen die Urlauber noch einmal rund 35 000 Dollar täglich bezahlen.
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Oh, ich habe eine Liste.

    Kommentar


    • #3
      Ist doch in Schnäppchen. :biggrin:
      Würde ich gerne machen.:yahoo:
      Leider leide ich unter Höhenangst :sad:

      Kommentar

      Lädt...
      X