Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ibuprofen 600 und Paracetamol 1g sowie Omeprazol nur noch mit Rezept

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ibuprofen 600 und Paracetamol 1g sowie Omeprazol nur noch mit Rezept

    Bei Kopfschmerzen gehen viele Menschen in die nächste Apotheke, um eine Schachtel Ibuprofen oder Paracetamol zu kaufen, um die Beschwerden zu beenden. Dies ist eine gewöhnliche und tägliche Handlung, die sich ihrem Ende nähern könnte.

    Die Spanische Apotheken-Gesellschaft hat angeprangert, dass der rezeptfreie Verkauf dieser Medikamente, eine sehr ausgedehnte Tätigkeit, gegen das Gesetz über Garantien und die rationelle Verwendung der Medikamente verstößt. Nach Angaben des Unternehmens führt diese Praxis zu einer "Rechtsunsicherheit", so dass Arzneimittel wie Paracetamol, Ibuprofen oder Omeprazol laut El Confidencial von nun an in einigen ihrer Formate verschreibungspflichtig sein müssen.

    So wird es notwendig sein, das Rezept zu bekommen, um die Box mit Ibuprofen 600 mg und Paracetamol 1 Gramm. Diese Maßnahme gilt auch für Omeprazol und einige Antihistaminsirupe.

    Fürs Erste wird es jedoch nicht notwendig sein, die Verschreibung für die Boxen von Ibuprofen 400mg und Paracetamol 500 oder 650mg vorzunehmen.

    Um ihren Verkauf zu kontrollieren, tragen diese Produkte einen QR-Code auf ihrer Verpackung, damit sie identifiziert werden können. Die im Februar letzten Jahres in Kraft getretene Maßnahme wird nun genauestens umgesetzt, so dass ein Gesundheitsinspektor, wenn er feststellt, dass Apotheker die Vorschriften nicht einhalten, die Verantwortlichen mit Strafen zwischen 3.000 und 6.000 Euro belegt.

    https://www.eldia.es/vida-y-estilo/s...ra/980114.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Das Zeug hat mehr Nebenwirkungen als Wirksamkeit.

    https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Sodbrennen-Saeureblocker-mit-Nebenwirkungen,sodbrennen102.html

    Der Körper nimmt einige Nährstoffe schlechter auf. Durch Kalziummangel steigt das Risiko, Knochenbrüche zu erleiden. Auch ein Mangel an Magnesium und Vitamin B12 kann entstehen. Mögliche Folgen sind Konzentrationsstörungen, Lähmungen und Blutarmut.
    • Werden Bakterien durch Magensäure nicht abgetötet, können sie sich im Darm ansiedeln und Durchfall verursachen.
    • Einige Untersuchungen weisen darauf hin, dass Protonenpumpenhemmer das Herzinfarktrisiko und die Gefahr für Leber- und Nierenschäden erhöhen.
    • Möglicherweise fördern Säureblocker bei älteren Menschen sogar Demenz: Im Rahmen einer Studie erkrankten Senioren, die über längere Zeit Protonenpumpenhemmer einnahmen, mit einer um 44 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit an Demenz als Probanden in der Kontrollgruppe.


    Es gibt Leute, die nehmen jahrzehntelang Ibuprofen gegen chronische Gelenkschmerzen. Sie riskieren Magen- und Darmblutungen, Nierenschäden und haben ein hohes Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.


    https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/riskante-schmerztabletten-schmerzmediziner-ibuprofen-ist-gefaehrlicher-als-morphium_id_7622392.html



    Müssten die Wirkstoffe ASS, Paracetamol, Ibuprofen und Diclofenac die heutigen Zulassungskriterien durchlaufen, würden sie keine Marktzulassung mehr bekommen. So kritisch sind die Nebenwirkungen einzustufen.


    https://www.t-online.de/gesundheit/h...ne-nutzen.html

    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

    Kommentar


    • #3
      In Spanien gehen viele Apotheken sehr lax mit der Verschreibungspflicht um. Hier gibt es einige Resis, die ganz besondere Experten im unbegründeten Jammern sind. Und die bisweilen verschreibungspflichtige Medikamente ohne Verschreibung verkauft bekommen - exzessives Jammern hilft halt bei den durchaus empathischen Menschen hier. Falls sie in einer Apotheke abblitzen, gehen sie zur nächsten usw. - bis es klappt.

      Kommentar


      • #4
        Dann ess ich eben 2x400 und hab ne 800er dadurch. Schwachssinn.

        Kommentar


        • #5
          In Deutschland bekommst du schon lange nicht mehr diese Dosierung ohne Rezept. Im Online Handel ist die Abgabe auf 60 Stück pro Lieferung begrenzt.
          +++COVID-19+++

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Patrick Beitrag anzeigen
            Dann ess ich eben 2x400 und hab ne 800er dadurch. Schwachssinn.
            So hatte ich das auch immer gesehen und eher lax gehandhabt.
            Dann habe ich vor wenigen Wochen gelesen, dass in D durch die möglichen inneren Blutungen MEHR Menschen sterben als im Straßenverkehr.
            Seitdem habe ich keine einize Tablette mehr genommen.
            Das Zeugs ist wirklich mit großer Vorsicht zu genießen.

            Kommentar


            • #7
              Laut Sanidad nun doch keine Einschränkung, komisch......

              https://www.eldia.es/sociedad/2019/0...no/980354.html
              Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

              Kommentar


              • #8
                Bei akuten Beschwerden und in RICHTIGER Dosierung eingenommen kann da nix passieren.
                Man muss das Zeuch ja nicht abends beim Fernsehen wie Chips und Erdnüsse fressen.
                Wie sagte Paracelsus schon so treffend.
                DIE DOSIS MACHT DAS GIFT

                Kommentar


                • #9
                  Wir haben nur Aspirin im Haus. Ibuprofen hatten meine Schwiegereltern, die bis vor ihrem Tod bei uns nebenan wohnten; nur daher kenne ich den Namen. Eingenommen habe ich diese Pillen nie. Wofür bzw. wogegen nehmt Ihr Ibuprofen ein? Bzw. weshalb nicht Aspirin?

                  Kommentar


                  • #10
                    Mein Mann ist gegen Aspirin bzw. gegen die Acetylsalicylsäure allergisch, deswegen gibt es bei uns nur Paracematol im Haus.


                    Nolotil, das von spanischen Ärzten ebenfalls oft verschrieben wird, ist übrigens auch nicht ganz ohne:

                    https://www.msn.com/es-es/noticias/e...cos/ar-BBPoKK7

                    Kommentar


                    • #11
                      Aspirin vertrage ich nicht - gibt üble Magenschmerzen. Paracetamol hilft nicht gegen alles. Ibuprofen hilft gut bei Menstruationsbeschwerden - da kannst du Aspirin und Paracetamol total vergessen. Ich brauche selten Schmerzmittel, ab und an gegen Spannungskopfschmerz. Ibuprofen wirkt bei mir auch da deutlich besser als Paracetamol und ist gut auch verträglich. Ibu und Paracetamol sind beide gut fiebersenkend, Ibuprofen wirkt entzündungshemmend. Wenn einen heftig erwischt hat, empfielt es sich die Schmerzmittel im Wechsel einzunehmen. Paracetamol ist recht harmlos, kann aber bei Überdosierung Leberschäden verursachen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe Ibu und Paracetamol ein paar mal im Krankenhaus oder vom Hausarzt bekommen, jeweils in fetter Dosis, habe da aber nie eine Wirkung verspürt, wogegen Aspirin bei den damaligen Wehwehchen sehr viel besser half.
                        Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

                        Kommentar


                        • #13
                          https://www.aerzteblatt.de/nachricht...rzen-wie-Opiat

                          Wunderdroge zum kleinen Preis. Egal was dich umbringt... irgendwas ist es immer.
                          +++COVID-19+++

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X