Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trump: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trump: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt

    https://www.gmx.net/magazine/politik...abien-33758376
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Bei der US-amerikanischen Demokratie i.w.S. kenne ich mich nicht die Bohne aus; und in den USA ebenfalls nicht, weil ich noch nie dort war (und mich auch nichts nach dorthin zieht). Zudem habe ich in der Schule nicht wirklich gut aufgepasst, wenn es um die USA ging, sondern Spannenderes zu tun hatte:gamer4:. Also lausche ich der Einfachheit halber auf Proteste. Gibt es diese zu dem Thema Waffenexporte der USA dort überhaupt? Das Thema ist doch selbst in D-Land überwiegend tabu, wenn es um deutsche Waffenexporte geht ... Leider.

    Kommentar


    • #3
      Trump hat doch sinngemäß gesagt, Waffenexporte nach Saudi Arabia wären ihm wichtiger als die Moral (nach der Ermordung von Kashogi in der Botschaft)

      Auf der anderen Seite werden auch noch von Deutschland Waffen nach Saudi Arabia geschickt "Ausnahme"
      Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

      Kommentar


      • #4
        https://www.spiegel.de/wissenschaft/...69682-amp.html
        Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

        Kommentar


        • #5
          Da passt doch sehr schön dieser ScienceSlam Beitrag von Gerhard Reese, den ich letzte Woche (etwas aktualisiert) live gesehen habe...

          https://www.youtube.com/watch?v=Z4EbzIOoU3w

          Viel Spaß :biggrin:

          Kommentar


          • #6
            Und jetzt noch Strafzölle gegen Mexiko, es trifft auch massiv.... General Motors :biggrin:

            Allzu viel Aufsehen wollte General Motors (GM) mit seinem jüngsten Milliardeninvestment offenbar nicht erregen. Zwischen 2013 und 2018 investiert der US-Autoriese insgesamt vier Milliarden Euro für die Modernisierung seiner vier Werke in Mexiko. Rund eine Milliarde hat der Konzern bereits seit 2013 in Mexiko ausgegeben, in den kommenden vier Jahren kommen also weitere drei Milliarden Euro an Investitionen dazu.

            Damit könnte der Autohersteller seine Produktionskapazitäten in Mexiko verdoppeln und so ab 2018 fast 1,3 Millionen Fahrzeuge pro Jahr in dem lateinamerikanischen Land produzieren.
            ​​​​​
            https://m.manager-magazin.de/unterne...a-1008179.html
            Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

            Kommentar

            Lädt...
            X