Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vibrator als Pokal bei Frauen-Squash-Turnier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vibrator als Pokal bei Frauen-Squash-Turnier

    https://www.welt.de/sport/article193...n-Spanien.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Es steht nichts über die Sponsoren des Wettbewerbs. Bei einem Sexshop oder ein Sextoy-produzenten wären die Preise eigentlich logisch und im Vorfeld hätte man sich das denken können. Auch ist dem Bericht nicht zu entnehmen, was die Organisatoren/innen sich bei den Preisen gedacht haben. Wenn Frauen für Frauen Sextoys aussuchen, könnte ja auch die Befreiung von sexuellen Beschränkungen im Sinne der "good" old 68'er der Sinn gewesen sein, also wären die Präsente feministisch gewesen!

    Die Juristen sagen immer: Es kommt auf die genauen Umstände des Einzelfalls an. (Deshalb sind Urteile, aus denen ja die Einzelheiten nie hervorgehen, oft nicht nachvollziehbar und sorgen damit für Unverständnis).

    Da die Welt in dem Artikel keine Einzelheiten nennt, scheint der Sachverhalt irgendwie aus dem Zusammenhang gerissen.

    Oder kann mich einer aufklären, was an solchen Gewinnen per se sexstisch ist?
    Das Turnier war ein Frauenturnier und man hat ihnen etwas für Frauen geschenkt. Sexistisch wäre etwas gewesen, was dem chauvinistischen Frauenbild Vorschub geleistet hätte, also z.B. Küchenutensilien. Klar wären Squaschutensilien cleverer gewesen, da sie neutral und turnierbezogen gewesen wären. Aber wahrscheinlich sind es Enthaarungswachs und Hornhautfeile. Diese fördern ja bekanntermaßen ein Frauenbild vom haarlosen Frauenkörper mit samtweicher Haut und damit das Bild, was man in der Werbung täglich sieht.

    By the way:
    Wenn ich mir den Wert der Preise anschaue, dann kann es kein hochrangiges Turnier sein. Da hat nichts an Prämien 70,00 EUR Wert überstiegen.
    Mit so einem Sturm im Wasserglas komme ich bei einem Turnier irgendwo in der Walachei wenigstens mal in die "Welt"presse. Ein Schelm wer dabei Böses denkt.
    Wenn ich sterbe komme ich bestimmt in die Hölle,
    denn ich habe im Paradies gelebt.

    Kommentar


    • #3
      Glückwunsch Achined ! Erst so kurze Zeit dort und schon einen ganzen Squash-Verein versaut :yahoo:

      Oder mann/frau dachte sich: "Wir verschenken Höhepunkte" (als Pokale). (Slogan ist geklaut aus der "amorelie"-Werbung !)
      Fatta la legge, trovato l’inganno

      Kommentar


      • #4
        maxxx Da dachte ich mir, ich mach den Teilnehmerinnen eine Freude, da sie sonst keine Zeit für andere Dinge haben.
        War auch wieder falsch......:biggrin:
        Als Ausgleich sollte es beim nächsten Männer-Tournier des Vereins Gummipuppen als erste Preise geben....
        Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

        Kommentar


        • #5
          Nun, die Frauen fühlen sich durch die zusätzlichen Prämien diskriminiert. Die männlichen Gewinner erhielten hingegen nur Pokale. Finde den Fehler ;-)
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar

          Lädt...
          X