Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Österreicher aus Teneriffa stellt sich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Österreicher aus Teneriffa stellt sich

    Mehr als zehn Jahre nach seiner Flucht aus dem Gefängnis hat sich ein 64-Jähriger in Österreich der Polizei gestellt.
    Der Mann berichtete der Polizei am Bahnhof in Salzburg laut einer Mitteilung von Montag, dass er die letzten zehneinhalb Jahre auf Teneriffa verbracht habe und im Alter nun wieder nach Österreich zurückkehren wolle.
    https://www.gmx.net/magazine/panoram...zburg-33669412

  • #2
    Sorry Maxx, hab nicht gesehen das Du schneller warst

    Kommentar


    • #3
      Ja, ja, die ÖSTERREICHER.. .

      Kommentar


      • #4
        Zitat von hogerwil Beitrag anzeigen
        Ja, ja, die ÖSTERREICHER.. .
        es ist doch, mal abgesehen von der Herkunft, erstaunlich wie lange man unentdeckt bleiben kann

        Kommentar


        • #5
          Ist doch bei vielen Mafiosi in Adeje auch, leben dort zig Jahre bei Unterstützern, keinerlei Probleme bezüglich Kontrollen
          Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

          Kommentar


          • #6
            Dann frag ich mich, wie er ohne gültigen Pass in den Flieger konnte.
            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

            Kommentar


            • #7
              Der wird doch eigentlich nur beim CheckIn von der Fluggesellschaft überprüft und ob die dann sehen können, ob der gefälscht ist oder nicht?
              Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

              Kommentar


              • #8
                ..oder mit der Fähre und dem Zug. Wenn man keinen Resi-Tarif beansprucht, kauft man doch einfach ein Ticket und spaziert auf die Fähre, oder nicht? (Bin noch nie aufs Festland geschippert - aber einige von Euch sicherlich). Oder man könnte sich ein Fähren-Ticket von jemandem kaufen lassen? Flughafen würde ich mal eher ausschließen in solchen Fällen.

                Insbesondere im Alter ist das Sozialnetz in Österreich und Deutschland auf jeden Fall attraktiver als in Spanien. Dann verlassen sogar Alt-Hippies die Inseln, :girl_wacko:falls sie zu den (wenigen) verarmten Hippie-Restexemplaren gehören. Die meisten Hippies von einst entstamm(t)en sehr bürgerlichen Verhältnissen und haben zwischenzeitlich mehr als dicke Batzen geerbt. Die brauchen den Sozialstaat nicht zu bemühen. Die alten Hippie-Zöpfe sind hie und da noch zu sehen, aber gewohnt wird nicht mehr in irgendwelchen Hütten & Höhlen, sondern ziemlich bürgerlich :biggrin:
                Zuletzt geändert von aurora; 23.04.2019, 19:14.

                Kommentar


                • #9
                  Es hieß er wäre in München gelandet. Der dortige Grenzschutz sollte Ausweise die nicht lupenrein sind erkennen. Also ohne Papiere von TF wegzukommen und in der EU anzukommen kann ich mir fast nicht vorstellen. Eventuell hat er sich bei seiner Botschaft gemeldet und sein Vorhaben erklärt um an gültige Ausweispapiere zu kommen.
                  Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Wird man in München überprüft, wenn man von den Kanaren kommt?
                    Das ist mir lediglich 1x in London passiert, aber noch nie auf Flügen innerhalb der EU
                    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Er dürfte sich dort gestellt haben

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                        Wird man in München überprüft, wenn man von den Kanaren kommt?
                        Das ist mir lediglich 1x in London passiert, aber noch nie auf Flügen innerhalb der EU
                        Ist in UK immer so, denn UK war schon immer außerhalb des Schengen-Raums.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X