Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wegen Datenschutzerklärung Forum verlassen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wegen Datenschutzerklärung Forum verlassen?


    Foren....

    Im Blauen Forum gefunden...............

    Im Grünen habe ich mich abgemeldet weil mich das sinnentstellende Ändern von Texten & die ewige Zensur nervt.

    Im neuen anderen Forum war ich Leser, wegen der Texte von Achined
    . Da komme ich aber jetzt nicht mehr ran, wegen der neuen Datenschutzerklärung, der ich nicht zustimmen möchte.

    Hier in diesem Forum bin ich, weil es immer noch die größte Lesergemeinde hat. Also ärgere ich mich weiter über die technische Unzulänglichkeit, die Trolle & grüble, ob sie nun aus der Schweiz oder Österreich kommen.
    ---------------------
    Selten so ein beknacktes Argument gelesen....

  • #2
    Ich setze nur eine EU-Richtlinie um.

    Wer mehr dazu lesen will kann das hier tun:

    https://www.e-recht24.de/artikel/dat...r-cookies.html



    Wenn das andere Forum darauf verzichtet aus irgendwelchen Gründen dann können Sie das natürlich machen. Aber ich bin einfach rechtlich gerne auf der sicheren Seite.

    Für "unser" Forum habe ich mich beim Datenschutz auf das allllllernötigste begrenzt.
    Und wer sich die paar absolut verständlichen Zeilen mal durchliest wird merken das dort absolut nichts schlimmes drin steht.

    Dieses Forum ist nach wie vor ein Hobbyprojekt. Es wird keine Werbung geschaltet, noch werden irgendwelche Userdaten verkauft.

    Man kann ja gerne mal die Texte vergleichen:

    https://www.tf-forum.net/Datenschutzerklrung

    https://www.forumteneriffa.de/index....t&contentid=13

    Also einfach mal die Kirche im Dorf lassen, die Texte lesen und verstehen und dann sich ein Urteil bilden.

    Kommentar


    • #3
      Übrigens hatte ich gestern schon die erste eMail mit der Aufforderung das ich den Account und alle Daten sowie Beiträge vollständig löschen soll.

      Das habe ich nachdem ich mehrmals den Kopf auf den Schreibtisch geschlagen habe natürlich auch getan.

      Nur bitte denkt dran am besten gleich das Modem direkt danach in die Mülltonne zu werfen, denn inzwischen verlangt fast jede Webseite solch eine Zustimmung. :biggrin::biggrin:
      Das könnte dann ziemlich still werden das Internet.

      Kommentar


      • #4
        Falls sich wirklich jemand mal mit Datenschutz Webseiten Foren etc. auseinandersetzen will: Als Datenschutzbeauftragter mit mehr als 15 Jahren Erfahrung kann ich den Leitsatz des Datenschutzs sagen: Mit Einverstädnis geht alles und ohne Einverstädnis bleiben die Kunden drausen. Wer es als Anbieter/Dienstleister/Händler anders handhabt, ist dumm - aber bis zur DSGVO hat es niemanden interessiert. Die zuständigen Behörden waren überfordert und/oder unfähig, die Gerichte und meisten Anwälte waren im Tal der Ahnungslosen gefangen. Jetzt gibt es zumindest die Option des Wettbewerbsrechts (also Admin, bei Freizeitproblemen und Geldüberschuß mal das blaue Forum abmahnen - ich steh da gerne mit Rat und Tat zur Seite).

        Wer sich also über eine Datenschutzerklärung irgendwo aufregt, der hat sich mit dem Datenschutz nie beschäftigt oder glaubt den Vollhonks die zu allem eine Meinung aber keine Ahnung haben. Für jeden Interessierten gibt es genug Infos zum Thema Datenschutz ob als Endverbraucher (https://www.datenschutz.org) oder Unternehmer (z.B. https://www.datenschutz-guru.de/). Wer zu dämlich ist, sich das reinzuziehen und dann so einen Vorwand nimmt, um aus einem Forum zu gehen, bei dem ist es aus Sicht der Forengemeinschaft sicher besser.
        Deshalb Admin: "Ignore it".
        Wenn ich sterbe komme ich bestimmt in die Hölle,
        denn ich habe im Paradies gelebt.

        Kommentar


        • Patrick
          Patrick kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Danke für den konstruktiven Beitrag

      • #5
        You do not have permission to view this gallery.
        This gallery has 1 photos.

        Kommentar


        • #6
          Das fiese an diesem Datenschutzthema ist, dass sich viele der kleine Anbieter oder Seitenbetreiber sich damit rumplagen müssen, während der GRÖSSTE sich einen Scheißdreck darum kümmert und im Gegenteil, überall Daten über seine Mietglieder, ABER auch Nichtmitglieder, sammelt und verhökert und damit auch noch psychologische Spielchen treibt...

          Kommentar


          • #7
            Also ich verfolge ja die Beiträge die im "blauen" zu dem Thema geschrieben werden.

            Dann habe ich die Beiträge des TE verfolgt. Also nicht nur von heute sondern auch von den letzten Wochen.
            Ich glaube so langsam das diese Person einfach nur trollt.
            Aber gleichzeitig beschwert er sich über selbige. Genau mein Humor.

            Wie dem auch sei, wer damit ein Problem hat einfach eine PN oder Email dann kann ich das Profil/Beiträge gerne entfernen.

            Das sind nur 2,4 Mausklicks auch wenn so manch anderer Forenbetreiber etwas anderes behauptet.
            Wobei, bei einer 10 Jahre alten Forensoftware ist das vielleicht noch etwas komplizierter.

            Alle Daten bleiben hier im Forum und gut ist.


            Und für die Arbeit und Geld, die ich hier schon hinein gesteckt habe, hätte ich mir schon hundertausende eMail Adressen kaufen können,


            Wir sind hier 350 Leute. Für eine eMail bekommt man auf dem Markt ca. 10 Cent.. Also sprechen wir hier von einem Gegenwert von 35€ auf dem Markt.

            :yahoo:

            Das deckt gerade mal 1 Stundenlohn von Achined! :diablo::diablo:

            Kommentar


            • #8
              Brutto !!!!!!
              Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

              Kommentar


              • #9
                35€/h?
                Achined erzählt von 10x so viel.
                beim Finanzamt sagt er wieder was anderes!

                Kommentar


                • Patrick
                  Patrick kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Hahahahaha

              • #10
                Finanzamt, was war das noch mal, von Patrick gibt es alles unterm Tisch im Umschlag......
                Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

                Kommentar


                • #11
                  Zitat von ThomasHerzog Beitrag anzeigen
                  Wer sich also über eine Datenschutzerklärung irgendwo aufregt, der hat sich mit dem Datenschutz nie beschäftigt .
                  Sehe ich auch so.

                  Zitat von ThomasHerzog Beitrag anzeigen
                  Die zuständigen Behörden waren überfordert und/oder unfähig, die Gerichte und meisten Anwälte waren im Tal der Ahnungslosen gefangen.
                  Nicht nur Behörden und Anwälte, sondern wohl die allermeisten Menschen. Zumal neue Gesetze auch immer irgendwelche Ungereimtheiten und Schlupflöcher beinhalten, die nachzubessern bzw. zu stopfen sind. Und auch gleich wieder umtriebige Abmahnanwälte auf den Plan rufen und für sie lukrative Abmahnlawinen lostreten. In so manchen Fällen in der Vergangenheit hatte ich das Gefühl, in Absurdistan zu leben. Z.B. bezüglich der Gestaltung des Impressums u.ä. selbst auf belanglosen Hobbyseiten.

                  Kommentar


                  • #12
                    biste still! :girl_mad:

                    Kommentar


                    • Patrick
                      Patrick kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      also der Achined war gemeint :D

                  • #13
                    "also der Achined war gemeint". Hihi, sonst hätt's auch Haue von mir gegeben als Revanche :on_the_quiet:

                    Kommentar


                    • #14
                      Zitat von aurora Beitrag anzeigen
                      "also der Achined war gemeint". Hihi, sonst hätt's auch Haue von mir gegeben als Revanche :on_the_quiet:
                      Ich weiß....deswegen habe ich es besser noch einmal klar gestellt... :SHABLON_padonak_02:

                      Kommentar


                      • #15
                        Ein guter Kumpel von mir ist auch Datenschutzbeauftragter und ich beneide ihn nicht um seinen Job. Für die Durchsetzung harter Maßnahmen fehlt ihm die entsprechende Weisungsbefugnis. Ich kenne nur wenige Unternehmen, bei denen es gelungen ist, Mitarbeiter von der Nutzung von whatsapp, FB und Co oder eines Android-Smartphones wirksam abzuhalten. Insofern kommen mir die Versuche, wirksamen Datenschutz zu betreiben, inzwischen ein wenig so vor, wie sich mit einem Regenschirmchen von Tchibo gegen einen Hagelsturm zu schützen...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X