Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

6 Punkte Abzug vom Führerscheinkonto beim Benutzen von Telefonen während der Fahrt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 6 Punkte Abzug vom Führerscheinkonto beim Benutzen von Telefonen während der Fahrt

    Die DGT hatte bereits angekündigt, dass sie die Benutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt streng bestrafen wird. Der Entwurf des neuen Verkehrsgesetzes sieht vor, dass diese gefährliche Praxis mit dem Entzug von sechs Punkten aus dem Führerschein bestraft wird. Bisher wurden drei davon zurückgezogen. Auf diese Weise wird die Nutzung eines Mobiltelefons mit dem Konsum von Alkohol oder Drogen am Steuer gleichgesetzt. Der Grund dafür ist nichts anderes als die Wirkung von "Ablenkungen durch das Mobiltelefon, insbesondere durch das Senden oder Beantworten von Whatsapp oder E-Mails, die heute die erste oder zweite Unfallursache sind", sagt Landesverkehrsleiter Raquel Casado. Das neue Verkehrsgesetz wird im nächsten Jahr in Kraft treten.

    Der Entwurf dieses Rechtstextes sieht vor, dass die DGT sechs Punkte für "die Benutzung, das Halten von Mobiltelefonen während der Fahrt, das manuelle Fahren mit Mobiltelefonen unter anderen Bedingungen als den oben genannten, das manuelle Fahren mit Navis oder anderen Kommunikationsmitteln oder -systemen" einkassieren wird.

    Dieses Verhalten beinhaltet den Verlust der gleichen Punkte wie das Fahren mit Drogen, das Überschreiten der maximalen Alkoholrate, rücksichtsloses Fahren, das Fahren in die entgegengesetzte Richtung, die Teilnahme an Rennen oder die Verwendung von Radardetektionsmechanismen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

    https://www.lne.es/asturias/2018/11/...e/2379067.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Sehr schön. Dann reduzieren sich die weiblichen Verkehrsteilnehmer um 90% und die LKW-Fahrer um 50%. Find ich gut.
    Viele Grüße
    Ralf

    Kommentar


    • #3
      Sehr gut! Aber eine 4 Wochen Sperre oder so gibt es nicht?

      Kommentar


      • #4
        Warum? Reicht doch, wenn die nach drei mal erwischt werden, gar nicht mehr fahren dürfen.
        Viele Grüße
        Ralf

        Kommentar


        • #5
          ja das denken die sich auch....2x geht ja :-D Eine 4 Wochen Sperre währe das i-Tüpfelchen gewesen.

          Kommentar


          • #6
            Na ja, nach 2x erwischen ist der Lappen erst mal weg.....
            Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

            Kommentar


            • #7
              Nein. Dann werden sie ja vorsichtig, weil sie dann merken, wie es sich anfühlt. Lieber direkt den Lappen weg und die Unfälle hier reduzieren sich um 80%
              Viele Grüße
              Ralf

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                Na ja, nach 2x erwischen ist der Lappen erst mal weg.....
                Da dürfen sie ja nachschulen, oder?
                Viele Grüße
                Ralf

                Kommentar


                • #9
                  Effektiver als den Lappen wegnehmen, wäre das Wegsperren der Karre.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X