Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wachstum hat natürlich einen Zwillingsbruder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wachstum hat natürlich einen Zwillingsbruder

    Und der heißt Inflation

    Läuft eigentlich super, oder? Die Wirtschaft wächst, immer mehr Leute haben einen Job. Wir sind ein reiches Land! Und alle werden immer reicher. Doch die Inflation frisst unser Geld und wenn es so weiter geht, ist es bald nur noch die Hälfte wert. die Kaufkraft des Euro fiel seit 2000 eh schon um 75 Prozent. Und das Leben wird immer teurer, genau genommen dreimal teurer, als Ihnen das Presse und Politiker vorgaukeln wollen.

    Erklärung: Kursive Schrift (schräggestellt) bedeutet, daß es sich um ein Zitat aus der Quelle handelt. Bei den eigene Gedanken zum Thema verwende ich die Normalschrift. Damit kann der Leser eindeutig zwischen den Quellen unterscheiden.
    Wenn die Jugend die Hoffung verliert, dann hat die Gesellschaft keine Zukunft mehr

  • #2
    Es ist fraglich, ob der Zwillingsbruder des Wachstums die Inflation ist. Ich sehe eher den Rueckgang, das schrumpfen als Zwillingsbruder des Wachstums. Wenn an der einen Stelle etwas waechst muss zwangslaeufig an anderer Stelle etwas zurueckgehen / schrumpfen / zusammenbrechen. Damit der deutsche Exportweltmeister waechst muessen die Wirtschaftssysteme anderer Laender von Produktion auf reinen Konsum umstellen und verschulden sich, schrumpfen b.z.w. brechen zusammen. Das erklaert auch warum in den letzten Jahrhunderten immer wieder Kriege mit dem Ziel der Vernichtung oder mindestens massiver teritorialer Reduzierung der deutschen Voelker gefuehrt wurden.....
    Der mit Abstand gefährlichste Glaube, der weltweit die meisten Opfer fordert und das grösste Elend verursacht ist der Glaube an einen Staat....

    Kommentar

    Lädt...
    X