Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kabinenpersonal von Ryanair schläft auf dem Fußboden im Flughafen Malaga

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kabinenpersonal von Ryanair schläft auf dem Fußboden im Flughafen Malaga

    Die Gewerkschaft USO hat die "schmerzhafte Situation, die die portugiesische Besatzung von Ryanair ertragen musste", "die aufgrund von Stürmen in Portugal auf dem Boden der Crew-Lounge am Flughafen Malaga-Costa del Sol schlafen musste" und die den Flugverkehr in diesen Tagen erschwert hat, verurteilt.

    Der Leiter des Flug-USO-Luftverkehrssektors, Ernesto Iglesias, hat die "verunglimpfende Behandlung" der Billigfluggesellschaft an ihre Mitarbeiter beklagt, "die es ihnen ermöglicht hat, nach langen Arbeitstagen am Boden zu schlafen und keine Unterkunft in den mehr als 88.000 Hotelbetten Málagas zu suchen. "Das ist es, was Ryanair mit Flugsicherheit, Gesundheit, Erholung am Arbeitsplatz und würdigem Umgang mit seinen Mitarbeitern meint", sagte er.



    So haben sie darauf hingewiesen, dass gemäß der Verordnung 83/2014 über die Flugsicherheit oder Flugzeitbeschränkungen (TFL) in ihrem Artikel 1.220, Punkt d, "das Unternehmen Unterkunft für die Übernachtung oder Rast, auch tagsüber, anbieten muss, wenn die Pause mehr als sechs Stunden beträgt".

    In diesem Fall hat die USO in einer Erklärung festgelegt, dass die vier Besatzungen von Porto - zwei Piloten und je vier Besatzungen - "13 Stunden lang in Malaga gestrandet waren, von etwas mehr als Mitternacht bis eineinhalb am nächsten Tag", erklärte Iglesias.

    "Es geht hier nicht um Komfort, Launen oder Privilegien, sondern um die Gesetzgebung selbst in Bezug auf die Flugsicherheit und die Pausen zwischen den Arbeitstagen", schloss der Gewerkschaftsvertreter.

    https://eldia.es/economia/2018-10-15...rto-Malaga.htm
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Ich sach dadrüber nix mehr :negative:

    Kommentar


    • #3
      Kann mir jemand erklären, warum sich Leute immer noch bei Ryanair bewerben oder gar für die arbeiten?

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht, weil es für osteuropäisches Flugpersonal immer noch paradiesische Zustände sind, selbst bei Ryanair?
        Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

        Kommentar


        • #5
          Da sind jede Menge Spanier dabei. Die sind froh über Arbeit.
          Viele Grüße
          Ralf

          Kommentar


          • #6
            Die Piloten schon, aber die Stewards und Stewardessen sind (oder waren) ganz oft ausschließlich Osteuropäer.
            Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

            Kommentar


            • #7
              Ich schwörs, der letzte meiner Ryanair-Flug-Piloten war Deutscher. Und der war richtig gut drauf. Hat mehrere Schlaglöcher in der Flugroute locker kommentiert...Und die Stewardessem sprachen zwar kein Deutsch, aber lächelten. Alles einfach unglaublich bei den verheerenden Arbeitsbedingungen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SanLorenzo5 Beitrag anzeigen
                Kann mir jemand erklären, warum sich Leute immer noch bei Ryanair bewerben oder gar für die arbeiten?
                weil es scheinbar heutzutage von allen Politikern gewollt ist dass Menschen sich als "Sklaven" verdingen!
                Seit Rot/Grün in Deutschland sinkt angeblich die Arbeitslosenquote immer weiter, während die Zahl der "Arbeitsskalven" die von ihrem Verdienst nicht leben können und zum Amt müsssen um aufzustocken immer weiter steigt. Auf etwa 3 Millionen "SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIGE JOBS"
                Nur reicht der Verdienst kaum zum Leben

                Kommentar


                • #9
                  Mittlerweile kam ja raus, dass das Foto gestellt war und die Schauspieler wurden konsequent gefeuert.
                  Viele Grüße
                  Ralf

                  Kommentar


                  • #10
                    Rynair kündigt diesen Mitarbeitern!

                    https://www.stern.de/reise/ryanair-k...n-8436320.html

                    aber scheinbar sollen jetzt die Deutschen Mitarbeiter nach Deutschem Arbeitsrecht behandelt werden?

                    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...igung-101.html
                    Zuletzt geändert von baumann; 09.11.2018, 08:08.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X