Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Puigdemont will sich "online" zum Präsidenten wählen lassen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Puigdemont will sich "online" zum Präsidenten wählen lassen

    Der Kandidat von JuntsxCat für die Generalitat de Catalunya, Carles Puigdemont, und die Generalsekretärin des ERC, Marta Rovira, haben sich darauf geeinigt, die Legislative, die aus den Wahlen vom 21. Dezember hervorgegangen ist, zu beginnen, bei der der ehemalige Präsident der Generalitat reinvestiert wird.

    Quellen der Verhandlungen haben Europa Press erklärt, dass sich beide Führer am Dienstagabend in Brüssel trafen, um die politische Situation in Katalonien anzusprechen, genau am selben Tag, an dem der ehemalige Präsident der Generalitat Artur Mas seinen Rücktritt als Präsident der Partei PDeCAT, Puigdemont, bekannt gab.

    Auf dem Treffen in der belgischen Hauptstadt einigten sich beide Parteien auf die Ernennung von Puigdemont und die Bildung eines parlamentarischen Büros mit unabhängiger Mehrheit. Puigdemont schlug der Republikanerin vor, ihre Amtseinführung telematisch oder durch Delegierung der Lesung ihrer Rede an einen anderen Abgeordneten vorzunehmen.

    Am Dienstag bat der ERC darum, es den Anwälten des Parlaments zu überlassen, über "technisch-juristische" Fragen zu entscheiden, die durch die mögliche Remote-Investition von Puigdemont aufgeworfen werden, als ob es sein Regierungsprogramm vor Ort präsentieren sollte, und parlamentarische Quellen erklärten Europa Press, dass sie beabsichtigen, das Thema in Kürze zu behandeln, da die Geschäftsordnung des Parlaments dies nicht explizit vorsieht.

    http://diariodeavisos.elespanol.com/...ra-telematica/
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.
Lädt...
X