Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Achtung vor angeblichen kanarischen Aloe-Vera-Produkten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Achtung vor angeblichen kanarischen Aloe-Vera-Produkten

    Es ist verblüffend zu sehen, wie viele - angeblich kanarische - Aloe-Vera-Produkte es gibt. In Anbetracht der wenigen Anbauflächen ist klar, dass die allerwenigsten Produkte von Aloe-Vera-Pflanzen stammen, die auf den Kanaren wachsen und gedeihen. Bei uns auf Lanzarote haben wir als "Hardcore-Wanderer" mittlerweile fast mehr Olivenhaine als Aloe-Vera-Felder gesichtet; aber noch keinen einzigen Tropfen Olivenöl zum Kauf entdeckt ..

    Unsere Inselzeitung hat dazu auch mal einen Artikel geschrieben - ist zwar auf Lanzarote bezogen; auf den anderen Inseln sieht's m.W. ähnlich aus:
    http://www.lanzarote37.net/detailans...nzarote/6.html

    In den wenigsten Produkten ist tatsächlich kanarische Aloe-Vera drin, obwohl anderes drauf steht.

  • #2
    Ist sicherlich vergleichbar mit dem "Himalaya Salz", was überhaupt nicht existiert, sondern aus Pakistan oder sogar Polen stammt.
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

    Kommentar

    Lädt...
    X