Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frau stürzte 100 Meter in die Tiefe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frau stürzte 100 Meter in die Tiefe

    Gestern Abend um 21.15 Uhr verunglückte eine 52-jährige Frau aus La Laguna im Gemeindegebiet von Los Realejos tödlich. Aus bislang unbekannten Gründen verlor sie die Gewalt über ihr Fahrzeug und durchbrach die Leitplanke. Daraufhin stürzte das Auto über die Böschung die circa 100 Meter hohen Klippen hinab.
    Der Pkw überschlug sich mehrmals, blieb am Gebüsch kurz hängen, bis er schließlich direkt neben dem Strandkiosk das Geländer durchbrach und unmittelbar am Strand liegen blieb. Die Fahrerin, die alleine im Auto saß, verstarb noch an der Unfallstelle. Glücklicherweise ist keine weitere Person bei dem Unglück verletzt worden. Da das Auto rollend den Berg herab kam, hatten die Anwesenden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Nur eine Viertelstunde später sollte das Open-Air-Sommerkino am Strand beginnen. Diese Aktivität wurde nun bis zum Wochenende abgesagt. Die Techniker der Gemeinde beurteilen heute bei Tageslicht, wie viel Schaden der Unfall am Berghang angerichtet hat und ob dadurch eine Steinschlaggefahr verursacht wurde. Danach wird über die Freigabe der Straße entschieden. Im Moment ist über die Ursache des Unfalls nichts bekannt. Möglicherweise wollte die Fahrerin wenden oder parken und hat dabei die Leitplanken durchbrochen.
    Quelle:

    http://www.kanarenexpress.com/100000...aktuelles.html

  • #2
    Achined war schneller...

    Kommentar

    Lädt...
    X