Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcome to Sibiria, formerly known as Asturias

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welcome to Sibiria, formerly known as Asturias

    Wintereinbruch in Asturien, tagsüber 3 - 5 Grad, Hagel Regen und Sturm.


    Angehängte Dateien
    Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
    Freilandhaltung lese
    aber sonst ist alles schön.

  • #2
    Das wär echt nichts für mich. Ich muss mindestens einige Stunden am Tag raus; ob zum Fegen von Terrassen, zum Abschleifen und Streichen eines Türrahmens oder zum Jäten von Unkraut (wächst plötzlich nach den Regenfällen) ist mir vollkommen wurscht. Und in der Freizeit wird an warmen Tagen ins Meer gehopst, oder es werden die Wanderschuhe angezogen und die Gegend erkundet. Selbst auf längst ausgetretenen Pfaden gibt es hier immer Neues zu entdecken; auf jeden Fall immer tolle Wolkenformationen - na und das sagenhafte Licht hier ist ein Dauerbegleiter.
    Zuletzt geändert von aurora; 05.12.2020, 20:57.

    Kommentar


    • #3
      Wir waren heute auch den ganzen Tag draußen bei Hagel, Starkregen und knöcheltiefem Schlamm in Regenanzug Löcher im Zaun repariert von unserem nächtlichen Okupa, nun sind wir bis auf eine Stelle unten im Barranco, wo man als Mensch fast nicht hinkommt, um da den Zaun zu fixieren, einmal rund, dann müsste eigentlich Ruhe sein.
      Stahldraht von 2,5mm einfach durchgebissen, das Mistvieh.....
      Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
      Freilandhaltung lese
      aber sonst ist alles schön.

      Kommentar


      • #4
        Und Farben können wir auch....

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201204_153910-01.jpeg
Ansichten: 252
Größe: 2,68 MB
ID: 38084 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201123_174023-01.jpeg
Ansichten: 254
Größe: 2,78 MB
ID: 38082 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20201024_190008-01.jpeg
Ansichten: 255
Größe: 2,65 MB
ID: 38083

        Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
        Freilandhaltung lese
        aber sonst ist alles schön.

        Kommentar


        • #5
          Ich find's ja schon wenig prickelnd, wenn Kaninchen ab und zu unsere Bewässerungsschläuche anknabbern. Aber wenn Wildschweine hier herum turnen und wühlen würden, würde ich die Krise bekommen ...

          Kommentar


          • #6
            Viel Schäden hat es zum Glück nicht gegeben, an zwei Stellen den Rasen "hochgeklappt", um da eine Art Zwiebel zu suchen, wohl eine Delikatesse für die Burschen. Heute müssen wir aber noch mal ne Schlammpackung machen, um Zaun zu fixieren, Spaß macht es definitiv nicht....

            Vor allem, wenn eigentlich tolles Wetter ist zum Radfahren wie in den letzten Wochen 😭
            Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
            Freilandhaltung lese
            aber sonst ist alles schön.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Achined Beitrag anzeigen
              Wir waren heute auch den ganzen Tag draußen bei Hagel, Starkregen und knöcheltiefem Schlamm in Regenanzug Löcher im Zaun repariert von unserem nächtlichen Okupa, nun sind wir bis auf eine Stelle unten im Barranco, wo man als Mensch fast nicht hinkommt, um da den Zaun zu fixieren, einmal rund, dann müsste eigentlich Ruhe sein.
              Stahldraht von 2,5mm einfach durchgebissen, das Mistvieh.....
              Ich fürchte, dass die Wildschweine doch wieder einen Weg finden werden. Sind ganz ganz kluge Tiere. Das (böse) Wort von der "Dummen Sau" stimmt absolut nicht! Denke die Wildschweine buddeln wegem tierischen Eiweiß, dass Sie zum Überleben brauchen. Also nach Würmern/etc. Und Ihr habt ja saftige Wiesen/Rasen ... Also quasi ein "Gourmetlokal" für die Schweinchen 🐖🐖🐖

              Drück' Euch die Daumen, dass Euer Anti-Jabalí- Bollwerk stand hält 🏰
              Algunas personas son como las nubes: cuando desaparecen, el día se vuelve maravilloso

              Kommentar


              • #8
                Achined, Jammer nicht. Du wolltest Sibirien, jetzt hast du Sibirien! 😜

                Kommentar


                • #9
                  Ja, stimmt, Jammern auf hohem Niveau....
                  Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
                  Freilandhaltung lese
                  aber sonst ist alles schön.

                  Kommentar


                  • #10

                    Kommentar


                    • #11
                      JA, die ganze Woche richtig gutes Wetter, das schmatzt richtig unten im Garten, so voll Wasser steht der Rasen.
                      Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
                      Freilandhaltung lese
                      aber sonst ist alles schön.

                      Kommentar


                      • #12
                        Sei froh. es könnte schlimmer kommen....

                        Kommentar


                        • #13
                          Unsere Hunde würden sich freuen.....
                          Und Wildschweine kommen dann auch nicht mehr durch 🤣
                          Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
                          Freilandhaltung lese
                          aber sonst ist alles schön.

                          Kommentar


                          • #14
                            Heute im Nachbardorf, auf den ersten Blick hat das Auto keine Schäden, die unteren Äste stützen die oberen ab, wie ein Carport....
                            Lockdown macht mir nichts aus. Manchmal weine ich zwar im Supermarkt, wenn ich
                            Freilandhaltung lese
                            aber sonst ist alles schön.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X