Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Impfliste für Corona

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Impfliste für Corona

    Nach einigen Schwierigkeiten die ausschließlich an der Dummheit und fehlenden Flexibilität der spanischen Mitarbeiter der Ämter gelegen haben, bin ich endlich als privatversicherter Deutscher Bürger in der besagten Liste eingetragen worden.
    Die Liste lag nicht im Rathaus, sondern befindet sich im jeweiligen Sozialversicherungsgebäude
    Wann ich denn mit 79 an der Reihe bin und welcher Impfstoff verfügbar ist, werde ich, wenn ich angerufen werde erfahren.

  • #2
    Das kann von allgemeinem Nutzen sein diesen Umstand der wohl aller Privatversicherten an die betreffenden Versicherungen weiterzuleiten, denn wer nirgendwo gelistet ist kann, logischerwise, übergangen werden und geht leer aus.
    Hoy no me puedo levantar, me tiemblan las piernas y me siento fatal.
    ¡ Mañana lo intentaré otra vez, lo prometo !

    ( Y me sigue costando ! )

    Kommentar


    • #3
      So ist es, aber wo soll man es weiterleiten??

      Kommentar


      • #4
        Zitat von posti24 Beitrag anzeigen
        Nach einigen Schwierigkeiten die ausschließlich an der Dummheit und fehlenden Flexibilität der spanischen Mitarbeiter der Ämter gelegen haben
        Dann pass mal auf, dass Du mit der Einstellung nicht Pentobarbital als Impfstoff bekommst....
        Wenn man sich In-Ear-Kopfhörer in die Nase steckt und den Mund öffnet, funktioniert er als Lautsprecher. Und man wird eingewiesen.

        Kommentar


        • #5
          ich weiss nicht, ob ich gefragt werde.

          Kommentar


          • #6
            Stellt sich die Frage, ob die Mitarbeiter der spanischen Ämter dumm und unflexibel waren, oder ob da nicht ein deutscher Rentner mit Privatversicherung unverschämt und fordernd aufgetreten ist?

            Wer hier bei der Gemeinde angemeldet ist, bekommt einen Impftermin.

            > Wer's nicht ist obwohl er hier die überwiegende Zeit des Jahres lebt, hat i.d.R. steuerliche Gründe ... Und muss halt warten, bis die Privatpraxen Impfstoffe zugewiesen bekommen. Dauert noch 'ne Weile.

            > Wer's nicht ist und hier einen geringeren Teil des Jahres lebt, fliegt spätestens nach 5,9 Monaten oder so nach Deutschland und kann sich dann ja dort impfen lassen. Sofern er einen Impftermin ergattert ....

            Kommentar


            • #7
              Zitat von aurora Beitrag anzeigen
              Stellt sich die Frage, ob die Mitarbeiter der spanischen Ämter dumm und unflexibel waren, oder ob da nicht ein deutscher Rentner mit Privatversicherung unverschämt und fordernd aufgetreten ist?

              ..
              sagte ich doch, es ist der Rentner, nur der kann so gut Canarendissen.
              Manchmal warten wir mit bestimmten Dingen so lange, als hätten wir noch ein zweites Leben.

              Kommentar


              • #8
                Nun, da ich inzwischen keine Wohnadresse mehr in Deutschland habe, kann ich nur hier auf Tenerriffa geimpft werden.
                Hier sind aber wie ich inzwischen erfahren habe nur die Sozialzentren zuständig und die kennen offensichtlich die eigenen Gesetze nicht.
                Denn das autorisieren eines Privatpatienten ist möglich, aber eine zum Teil unbekannte und Äußerst lästige Maßnahme.
                Ich wurde nur zwischen 3 Mitarbeitern mehrmals hin und her geschoben..

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von posti24 Beitrag anzeigen
                  Ich wurde nur zwischen 3 Mitarbeitern mehrmals hin und her geschoben..
                  Das nennt man dann Schunkeln. Wundert mich, dass die so nett zu dir waren 🤣
                  Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Entschuldigung, du hast Recht, aber ich bin bei Wuppertal groß geworden, als Kölner oder Düsseldorfer wäre mir das sicherlich eingefallen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von posti24 Beitrag anzeigen
                      Nun, da ich inzwischen keine Wohnadresse mehr in Deutschland habe, kann ich nur hier auf Tenerriffa geimpft werden.
                      Hier sind aber wie ich inzwischen erfahren habe nur die Sozialzentren zuständig und die kennen offensichtlich die eigenen Gesetze nicht.
                      Die Ämter sind hier nicht für deutsche Privatversicherte zuständig. Letztere müssen sich schon selber bewegen und können heilfroh sein, dass sie hier ins kostenlose Impfprogramm aufgenommen wurden. Werde gleich in meiner Corona-Statistik Rufnummern veröffentlichen, obwohl es mir innerlich sehr schwer fällt, für arrogant-fordernde Hanseln wie Dich noch Hilfeleistungen zu bieten ...

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich versten nicht was du willst denn ich benötige deine Hilfe nicht, es ist alles gesagt und erledigt, jetzt heist es nur zu warten bis ich an der Reihe bin
                        Zuletzt geändert von posti24; 16.04.2021, 16:29.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier meine kostenlose Beratung: Mädels ?, Ball flach halten!
                          Hier hat wohl die eine oder andere Formulierung, dass emotionale Fass angeheizt.
                          Meine persönlichen, positiven Erlebnisse als privat und gesetzlich Versicherter, später.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Horse-Dealer Beitrag anzeigen
                            Hier meine kostenlose Beratung: Mädels ?, Ball flach halten!
                            Hier hat wohl die eine oder andere Formulierung, dass emotionale Fass angeheizt.
                            Meine persönlichen, positiven Erlebnisse als privat und gesetzlich Versicherter, später.
                            Algunas personas son como las nubes: cuando desaparecen, el día se vuelve maravilloso

                            Kommentar


                            • #15
                              Sorry, aber wer lesen kann ist klar im Vorteil.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X