Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DHL Paket von BRD auf die Kanaren ¦ Zollerklärung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SanLorenzo5
    antwortet
    Zitat von maxxx Beitrag anzeigen
    Wenn es mal wieder länger dauert:

    Sie prangern die Ansammlung von Tausenden von Poststücken auf Teneriffa an

    CCOO und UGT haben diesen Freitag die Anhäufung von Tausenden von Correos- Sendungen auf Teneriffa angeprangert, da nach Angaben der Gewerkschaften die Aktivitäten der Correos Express-Tochter Priorität haben.


    Dies und mehr unter: https://diariodeavisos.elespanol.com...s-en-tenerife/
    Oh, danke.

    Dachte schon, in LC demonstrieren sie gegen die Aldi-Pläne, war nämlich vor dem Hypertrebol. Gleich zwei Gewerkschaften...

    Einen Kommentar schreiben:


  • maxxx
    antwortet
    Wenn es mal wieder länger dauert:

    Sie prangern die Ansammlung von Tausenden von Poststücken auf Teneriffa an

    CCOO und UGT haben diesen Freitag die Anhäufung von Tausenden von Correos- Sendungen auf Teneriffa angeprangert, da nach Angaben der Gewerkschaften die Aktivitäten der Correos Express-Tochter Priorität haben.


    Dies und mehr unter: https://diariodeavisos.elespanol.com...s-en-tenerife/

    Einen Kommentar schreiben:


  • StefanHB
    antwortet
    Achined Danke für den Tipp, ich ging bisher davon aus, dass die Texte mit Google übersetzt und dann nachbearbeitet, damit diese lesbar, wurden.

    War bei der Stadtteil-Correos, die bemühten sich, schauten sich die Sendungsverfolgung an, gaben mir zunächst nur ne Telefonnummer, wo ich es mal probieren könnte.
    Quasi fast auf der Straße wurde ich zurück ins Office gerufen und man sagte mir, dass ich dort am nächsten Tag ev das Paket abholen könne, wollte nochmal meine Rufnummer, man würde mich benachrichtigen.
    Ein abschließendes 'you are wellcome here' zauberte natürlich ein Lächeln in meine Mundwinkel.
    Mehr morgen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Achined
    antwortet
    OT:

    Deepl.com hat viel bessere Übersetzung als Google, zumindest bei Sätzen, die stimmen fast immer erstaunlich gut

    Einen Kommentar schreiben:


  • StefanHB
    antwortet
    Dragito Ja klar, der Google Übersetzer ist täglich bei mir im Einsatz, ein sehr gutes Werkzeug.

    Das einzige, was nicht auf dem Adressaufkleber steht, ist das Stockwerk, aber mein Name steht außen am Haus an der Türklingel und unten im Treppenhaus am Briefkasten.
    Also ist die Nennung der Etagen auf dem Adressaufkleber unnötig, oder gehört dies hier zwingend zu einer kompletten Adressangabe?

    Ach ja, meine Email Adresse und Rufnummer stehen beides auf dem Adressaufkleber.

    Die Adresse ist wirklich einfach zu finden, habe vom Adressaufkleber einfach mal die Adresse raus- und in Google Maps reinkopiert, das Ergebnis war perfekt genau die Stelle, wo ich mich befinde. Somit kann es nicht inkorrekt sein, was die Sendungsverfolgung angibt.

    aurora Es ist der hübsche Parque de Don Benito, wenn Du den in der Nähe des Mirador de Schamann meinst.
    Zuletzt geändert von StefanHB; 23.02.2021, 09:33.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dragito
    antwortet
    Zitat von StefanHB Beitrag anzeigen
    ....Leider ist mein spanisch noch nicht so gut, um solche Probleme lösen zu können, da ich hier untouristisch bin, spricht hier auch keiner englisch.
    Wer nen Tipp hat, dem sei meine ungeteilte Aufmerksamkeit gewiss...
    Hast Du keinen Google Übersetzer...?
    Da hat man doch den besten Dolmetscher immer dabei! So gut muss muss man erst einmal Spanisch können..! Oft ist der besser als manche die meinen, dass sie "perfekt" spanisch sprechen. Die hier zitierten Artikel aus der Presse sind doch mit Google übersetzt und das klappt wunderbar.


    Einen Kommentar schreiben:


  • Achined
    antwortet
    Komisch, normalerweise versucht es die Post oder auch DHL, das Paket mehrfach an den Mann zu bringen, nicht nur ein Versuch....

    Einen Kommentar schreiben:


  • aurora
    antwortet
    Offensichtlich war die Postanschrift das Problem. Ich kenne in Deiner Gegend nur einen schönen Park, dessen Namen ich vergessen habe. Hilft nun leider auch nicht weiter 😄

    Einen Kommentar schreiben:


  • StefanHB
    antwortet
    Bedauernswerter Zwischenstand.
    https://www.dropbox.com/s/wkiocpymya...hrome.jpg?dl=0

    Die Sendung konnte nicht zugestellt werden.
    Die Suche nach einer Adresse hier in Schamann LP GC ist ungefähr so kompliziert wie die Suche nach einer Figur auf einem Schachbrett.
    Nun muss ich irgendwie verhindern, dass das Paket wieder zurück in die BRD geht.
    Hoffentlich bringt es was, zum örtlichen Postamt dieses Stadtteiles gleich morgen früh zu watscheln.
    Leider ist mein spanisch noch nicht so gut, um solche Probleme lösen zu können, da ich hier untouristisch bin, spricht hier auch keiner englisch.
    Wer nen Tipp hat, dem sei meine ungeteilte Aufmerksamkeit gewiss...

    Einen Kommentar schreiben:


  • ThomasHerzog
    antwortet
    StefanHB Ich habe früher beruflich viel versendet und daraus dann irgendwann meine Lehren gezogen. Außen auf dem Paket angebrachtes kann immer verloren gehen oder verwischt werden oder sonst wie unkenntlich werden. Deshalb immer eine Kopie der Papiere und des Adressaten drinnen nochmal beilegen - gut ist auch der Gag beim Empfänger, wenn die das Paket aufmachen und die Verpackung wegwerfen und sich wundern, dass sie nicht mehr wissen, von wem die Sendung kam (Dumpfbacken in der Warenannahme bzw. Reklamationsabteilung).

    In Sachen Zoll habe ich mir folgendes überlegt, dort "arbeiten" Beamte und die sind bekanntermaßen extrem fleißig und lieben komplizierte Aufgaben (Sarkasmus aus). Das gilt für alle Zollbeamten weltweit. Also macht man es den Beamten so einfach wie möglich. Der Zoll öffnet in der Regel nur bei Verdacht auf unzulässigen Inhalt das Paket, sonst macht er die in der Regel nicht auf. Außen angebrachte Lieferscheine und Rechnung ermöglichen es dem Zoll abzuschätzen, ob es lohnt jemand herzuzitieren oder nachzufragen (Ehrlichkeit währt hier am längsten, denn wenn der Zoll beim Blick mit der "Röntgenmaschine" sieht, dass Erklärung und Inhalt nicht übereinstimmen können, hat man "verloren".) Ebenso den Wert des Pakets wegen ein paar Kröten Zoll nach unten zu deklarieren kann doof sein, denn wenn der Beamte denkt, man wolle ihn hinters Licht führen, dann geht der Schuß ganz schnell nach hinten los.
    Wenn der Zoll eine Telefonummer oder EMAIL für Rückfragen gleich in einer Adresszeile findet, müssen sie nicht lange suchen und greifen schneller mal zum Hörer bevor sie jemand ins Zollamt zitiert. Hierzulande macht der Paketdienst viele der Zollformalitäten und mit dem zu diskutieren ist noch sinnloser wie mit der Zollbehörde. Hier gilt auch: mache es denen so einfach wie möglich.
    Der Fahrer eines Paketdienstes freut sich immer, wenn er eine Rufnummer hat, bei der er bevor er vorbeikommt, anrufen kann (macht sogar manchmal unser Correosmann).

    Die NIE Nummer ist bei Warensendungen mittlerweile obligatorisch. Ohne NIE kann das Paket direkt zurück gehen, es kann eine Bearbeitungsgebühr für die Ermittlung der NIE erhoben werden (meist vom Paketdienst) oder ... sie ignorieren es.

    Natürlich schreibt man weder Angaben noch Zollerklärung mit der Hand - bei meiner Klaue auch besser. Einfach in großer Schrift drucken. Am besten Courier oder OCR-A - also keine Proportionalschrift. Zur Not geht auch ein Aufkleber - dafür habe ich einen Brother QL-550.... Da heute oft Scanner mit OCR zum Einsatz kommen, sinkt dadurch die Fehlerquote. Paket kommt schneller an ... Ich klebe die Adresse auch immer zweimal - "oben" und "unten" - außen aufs Paket, dann muss das keiner Umdrehen oder nach dem Aufkleber suchen.... Frei nach dem Motto, mache es den anderen so leicht wie möglich, dann kommt dein Paket schnell und sicher an.

    Dazu gehört übrigens auch, dass, wenn man eine Rechnung außen in eine Sichttasche beilegt, der Warenwert nie von außen erkennbar ist! Also die Rechnungssummen erst dann gelesen werden können, wenn die Sichttasche außen geöffnet oder entfernt wird (und das ist bei meinenPaketen immer sofort erkennbar). So beugt man dem Diesbtahl vor - mache es dem Dieb so schwer wie möglich.

    Obligatoisch ist bei mir auch, das Paket so sicher zu verkleben, dass es nicht aus versehen aufgehen kann oder einfach etwas durch eine Ritze entnommen werden kann (ja ich verbrauche viel Paketklebeband).

    Meine Versendungsmethode ist weder Post- noch Zollkonform oder vorgeschrieben. Es sind einfach nur Erfahrungswerte. Da aber bei Post und Zoll immer noch Menschen arbeiten, ist die Bandbreite der Fehlerquellen unendlich... "Thats life". Natürlich kann alles andere auch klappen. Habe schon bei EBAY Zeug aus China bestellt. Bei der ersten Sendung ist das einfach wieder retour gegangen - ohne Begründung. Der Versender hat es dann auf zwei kleinere Pakete verteilt und nochmal losgeschickt; wieder ohne irgendwelche Zusatzangaben und es ging einfach durch.... Nicht fragen nur wundern.

    Viel Glück mit Deinem Paket. Wird schon schief gehen ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • StefanHB
    antwortet
    ThomasHerzog , whow, dankeschön, eine andereslautende, aber wichtige Info.

    Der Ball ist nun im Spiel, konnte Deine Infos leider erst danach lesen. Hatte den befreundeten Absender gebeten, alle Lieferscheine, Rechnungen, Rücksendezettel, Originalverpackung und Warenbänzel zu entfernen. Wie gesagt, Paket vor einer Stunde auf die Reise gegangen.
    NIE, Email und Telefonnummer sind wichtig, im Irrläufer aufklären zu helfen. Was draußen dranklebt, als Kopie reinzulegen kann nie schaden.

    Anmerkung zum handschriftlichen Ausfüllen: auf der Customs Declariation CN23 steht eindeutig:
    Automatisiert zu erstellen. Außer Unterschrift und Datum sind KEINE handschriftlichen Ergänzungen vorzunehmen.
    Bitte vor Versand in eine Versandtasche außen am Paket beilegen

    Ich werde nach Erhalt des Paketes hier berichten.


    Einen Kommentar schreiben:


  • ThomasHerzog
    antwortet
    Wenn Dein Paket einen Warenwert unter 150 EUR hat, dann lass alle Preisschilder dran. Sonst ärgerst Du im Zweifel nur den Zoll. Mit Pech wird die Ware fälschlicherweise als Plagiat identifiziert und vernichtet. WIchtig ist, außen die Papiere (also auch die Rechnung(skopie) gut sichtbar anzubringen. Bei der Lieferadresse empfiehlt sich Deine NIE unterhalb Deiner Strasse/Urbanisation eintragen. Hilfreich ist außerdem Deine Telefonnummer anzugeben. Falls der Zoll die Papiere entnimmt ist ein zweiter Aufkleber mit Deiner Anschrift empfehlenswert. Innen sollten die Papiere ein weiteres als Kopie liegen. Bei teureren Artikeln kannst Du das Risiko eingehen, die Rechnung außen zu "vergessen". Innen sollte aber in jedem Fall alles liegen. Sonst kann es zu unnötigen Verzögerugen kommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • StefanHB
    antwortet
    Ich danke allen, die sich bisher an sachdienliche Antworten versuchten.
    Sorry das ich erst jetzt auf meinen mittlerweile schon zwei Tage alten (8ung, Ironie!) Beitrag antworte, bin hier (Kanaren) halt nicht auf der Flucht.

    Die Ware aus der Originalverpackung nehmen und etwaige Produktanhängsel entfernen scheint mir sinnvoll.

    So ganz die Lösung habe ich noch nicht gefunden. Insbesondere einen Paketzettel oldschoolmäßig handschriftlich auszufüllen, scheint mir wenig praktikabel in Zeiten von Paketstationen, die den Versandaufkleber für den Absender ausdrucken. In Covid19-Zeiten möchte ich von niemanden in Deutschland verlangen, mir ein Paket in ein oldschool-Postamt zu bringen, um es dort mit einem handgeschriebenen Versandaufkleber zu beglücken. Nebenbei, die Paketstation, die Pakete annimmt oder zur Abholung bereitstellt, ist eh fast immer näher am Wohnort als eine DHL-Agentur.


    Insbesondere den Widerspruch, es darf nicht wie Neuware aussehen und als Geschenk deklarieren, konnte ich bisher nicht in Tatendrang umsetzen.
    In meinem bisherigen Leben war es eigentlich üblich, eher neue Produkte als gebrauchte Produkte zu verschenken oder geschenkt zu bekommen.

    adventure-team , Respekt, Schlaufuchs ! 👍
    Kannst mir ruhig auf die Füße treten, ist genug Platz drauf vorhanden, es sei denn, Du machst ebenfalls tiefe Abdrücke im Sand (normalerweise sagt man Schnee, davon gibts hier aber weniger als Sand)

    Einen Kommentar schreiben:


  • aurora
    antwortet
    Schade eigentlich, dass es bislang noch keine Rückmeldung von StefanHB gegegen hat. Schließlich gab es ultimative Tipps bezüglich seiner Verzollungsanfrage, aber auch noch offene Fragen zu seinen tiefen Schritten am Strand... Wär ja doch mal interessant zu wissen, was es damit auf sich hat .. ?😆

    Einen Kommentar schreiben:


  • adventure-team
    antwortet
    Zitat von Nespresso Beitrag anzeigen
    Ich hatte die ganze Zeit jemanden vor Augen, der den Strand im Ausfallschritt entlang läuft 🏋
    😂... auch eine Möglichkeit...😂

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X