Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles Corona oder was?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alles Corona oder was?

    Derzeit irgendeinen Antrag auf den Weg zu bringen bzw. dessen Bearbeitung durch telefonische Intervention zu beschleunigen ist offenbar nahezu unmöglich. Alle Ämter verstecken sich hinter dem C-Wort. Da werden Sachen einfach liegen gelassen und niemand ist dahinter her, dass es voran geht.

    Das ist eigentlich absurd, denn wer, wenn nicht die Papier- oder e-solicitud-worker könnten denn eigentlich ihrer Arbeit - evtl. sogar beschleunigt - nachgehen? Und ans Telefon gehen sie schon mal gar nicht mehr. Frag mich, wie die non-Internet-Generation von 60 aufwärts da noch klarkommt...
    ein bisschen längs, ein bisschen quer, selber denken ist nicht schwer

  • #2
    Wollte heute das ayuntamiento von Arona anrufen, weil wir impuestos zahlen sollen, der Zettel lässt aber keine Überweisung zu, nur persönliches Erscheinen im Bürgerbüro, da geht erst gar keiner ans Telefon...

    Man sagt nicht mehr Schneemann.
    Es heißt jetzt Schneeperson mit Kristallisationshintergrund
    .

    Kommentar


    • #3
      ..Davon kann ich derzeit ein Dauer(klage)lied singen. Die behördliche Trägheit und das Verschieben auf den Sankt-Nimmerleinstag haben einen neuen Namen: Coronavirus.

      Neulich war ich mit unseren - eigentlich angedachten - Langzeitmietern bei der Gemeinde, um sie wieder abzumelden. Die haben sich das Leben auf den Canarias doch entspannter vorgestellt, als sogar mit Maske am Strand entlang zu spazieren, wo sie neulich "kontrolliert" wurden (kein Mensch weit und breit..). Im dafür zuständigen Büro lief alles wie geschmiert, aber sie wollten eine Abmeldebescheinigung, weil sie nicht wissen, ob man sich in Deutschland auch ohne Abmeldedokument anmelden kann. Solche Bescheinigungen sind wiederum nur im Hauptsekretariat erhältlich (...). Also dorthin gegangen und danach gefragt. Antwort: "no existe". Also wieder zurück zur zuständigen Person, die sich wunderte und mitteilte, man müsse nach einem "certificado histórico" fragen. Also wieder ins Sekretariat: Antwort: Achso, aber das ist doch was ganz anderes .....

      Also wer sich jemals hier abmelden möchte bzw. muss und eine Abmeldebescheinigung benötigt, fragt am besten gleich nach einem "Certificado histórico". Dieses Certificado zeigt an, ob bzw. seit wann man bei der Gemeinde gemeldet ist - oder auch nicht (mehr). Unsere Schweizer Freunde benötigen das für die Rentenkasse (zusätzlich muss noch ein Notar bestätigen, dass sie tatsächlich noch nicht ins Gras gebissen haben ..).
      Zuletzt geändert von aurora; 19.10.2020, 19:09.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Achined Beitrag anzeigen
        Wollte heute das ayuntamiento von Arona anrufen, weil wir impuestos zahlen sollen, der Zettel lässt aber keine Überweisung zu, nur persönliches Erscheinen im Bürgerbüro, da geht erst gar keiner ans Telefon...
        Das habe ich auch mal versucht. Kommt immer der AB mit Ansagetext. Na dann gehe ich halt hin. Hoffentlich haben die offen.
        Ich habe mich aber offen gestanden daran gewöhnt das hier einige Dinge extrem kompliziert sind oder nur sehr schleppend laufen. Dafür laufen in Doofland andere Sachen überhaupt nicht. Ich nehme das halt hin. Ich bin hier nur Gast. Wie sagen die Piloten doch gleich "Andere Länder andere *itten"

        Kommentar


        • #5
          Bei der 922761600 Nummer hat es immer nur die Bandansage, "Gleich meldet sich jemand" Einmal Klingeln und abgebrochen.....

          Na dann, den guten Analogweg beschritten und den Jungs einen richtigen Brief geschrieben und zur Post gebracht.

          Hoffentlich schicken die wenigstens die Kontoverbindung per Mail, falls es das im Ayuntamiento schon geben sollte.

          Schon komisch, schicken die Impuestos zum Bezahlen hierhin nach Asturien, aber nur mit dem Hinweis "Zahlbar nur im S.A.C in Los Cristianos" anstatt direkt die Bankverbindung mitzuteilen.
          Man sagt nicht mehr Schneemann.
          Es heißt jetzt Schneeperson mit Kristallisationshintergrund
          .

          Kommentar

          Lädt...
          X