Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stiko: Impfschutz bei Johnson & Johnson „ungenügend“

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stiko: Impfschutz bei Johnson & Johnson „ungenügend“

    https://m.bild.de/ratgeber/2021/ratg...-77897788.html
    Neue Ultraschall-Zahnbürste benutzt. Jetzt 127 Fledermäuse und einen Batman im Badezimmer.

  • #2
    Eine Impfung entspannt. Ganz eindeutig:

    Die deutlich unentspanntesten Gäste/Menschen hier auf der Insel sind die (weit überwiegend ausländischen) Impfverweigerer - die i.d.R. völlig verkrampft sind und nach spätestens 1 Minute über nichts anderes mehr als über die Nicht-Impfung, die schreckliche Impfdiktatur, über Masken im Flugzeug und wie gruselig das ist usw. reden. Meine Güte; was mich das nervt! Haben die keine anderen Themen mehr drauf? Corona belastet uns hier so gut wie gar nicht mehr (Dank der hohen Impfquote*). Und wirklich schlimm ist es nun auch nicht, für ein paar Stunden im Flugzeug eine Maske locker zu tragen!

    )* Die Belegung auf den Corona-Stationen gehen zu 50% in die Einstrufung der Alarmstufen ein. Zur Zeit liegen fast nur Ungeimpfte auf den C-Stationen. So lange wird es wohl auch noch Alarmstufen geben, wenn auch nur 1. Auch wenn diese auch heute wieder aufgeweicht wurden. Letztendlich wegen der hohen Impfquote...

    Keine Alarmstufe wäre mir am liebsten. Also normale Normalität.
    Zuletzt geändert von aurora; 08.10.2021, 22:20.

    Kommentar


    • #3
      Vor den schweren Folgen schützt er trotzdem noch.
      Es gibt viele Impfungen, wo eben 2 Dosen nötig sind, z.B. auch gegen Gürtelrose.
      Sollte doch kein Problem sein, nach der 1. sich nun die 2. Dosis zu holen.

      Bei der vorbildlichen Impfquote in Spanien könnte aus meiner Sicht das Maskengebot nun vollständig fallen.
      Wer sich bisher nicht impfen hat lassen, trotz vieler Angebote, muss halt das Risiko tragen und auf das Beste hoffen.

      Kommentar

      Lädt...
      X